Zum Inhalte wechseln

Cristobal del Solar spielt in Bogota eine Runde mit 57 Schlägen

Fabelrunde! Chilene stellt neuen Golfrekord auf

Cristobal del Solar hat seine Runde bei der Korn Ferry Tour mit nur 57 Schlägen absolviert.
Image: Cristobal del Solar hat seine Runde bei der Korn Ferry Tour mit nur 57 Schlägen absolviert.  © Sky

Der chilenische Golfprofi Cristobal del Solar hat am Donnerstag einen neuen PGA Tour Rekord aufgestellt.

Mit einer Runde von gerade einmal 57 Schlägen beendete er im kolumbianischen Bogota den ersten Turniertag und spielte damit die niedrigste Runde, die es je bei einem Event der PGA-Tour gegeben hat.

Nach neun Löchern lag der 30-Jährige bereits acht unter Par - und machte nahtlos weiter, bis zum Eintrag in die Geschichtsbücher. Mit seiner Fabelrunde löst er den deutschen Stephan Jäger ab, der seit 2016 den Rekord von 58 Schlägen innehielt.

Cristobal del Solar verpasste es sogar nur knapp, eine noch bessere Runde zu spielen. Bei einem Putt aus zwei Metern schrammte der Golfball nur Zentimeter am Loch vorbei - es hätte also fast eine 56er-Runde sein können.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten