Zum Inhalte wechseln

Golf: Nächstes Top-10-Ergebnis für Matthias Schmid

Nächstes Top-10-Ergebnis für Schmid

Matthias Schmid landet im walisischen Newport auf dem neunten Platz.
Image: Matthias Schmid landet im walisischen Newport auf dem neunten Platz.  © Imago

Der Herzogenauracher Golf-Profi Matthias Schmid hat beim Europa-Tour-Turnier im walisischen Newport sein drittes Top-10-Ergebnis in der laufenden Saison verbucht.

Als Neunter wies der 24-Jährige im Endklassement nach vier Runden auf dem Par-71-Kurs neun Schläge Rückstand auf den englischen Sieger Callum Shinkwin auf. Zwölf Schläge hinter Schmid belegte der Düsseldorfer Maximilian Kieffer den 57. Rang. Olympia-Teilnehnmer Hurly Long aus St. Leon-Rot war bereits nach zwei Runden am Cut gescheitert.

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

Schmid hatte vor Wochen in Nicholasville/US-Bundesstaat Kentucky als Achter erstmals auf der US-Tour einen Platz unter den besten Zehn belegt. Als bisher bestes Ergebnis des Franken in der laufenden Saison steht Platz drei beim Europa-Tour-Turnier im südafrikanischen Johannesburg zu Buche. Seinen bislang größten Erfolg hatte Schmid vor gut elf Monaten durch Platz zwei bei den Dutch Open gefeiert.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten