Zum Inhalte wechseln

Golf: Ryan Fox gewinnt Turnier im Wentworth Golf Club

Fox gewinnt im Wentworth Golf Club

Ryan Fox gewinnt das prestigeträchtige Turnier im Wentworth Golf Club.
Image: Ryan Fox gewinnt das prestigeträchtige Turnier im Wentworth Golf Club.  © DPA pa

Ryan Fox hat zum ersten Mal das prestigeträchtige Turnier im Wentworth Golf Club gewonnen. Der 36 Jahre alte Neuseeländer spielte zum Abschluss der BMW PGA Championship eine 67er-Runde und setzte sich mit insgesamt 270 Schlägen knapp vor Aaron Rai und Ryder-Cup-Spieler Tyrrell Hatton durch.

Die beiden zweitplatzierten Engländer benötigten im englischen Virginia Water jeweils einen Schlag mehr.

Fox kassierte für seinen vierten Erfolg auf der ehemaligen European Tour ein Preisgeld von 1,53 Millionen US-Dollar (1,43 Millionen Euro). Bester Deutscher bei dem mit neun Millionen US-Dollar (8,43 Millionen Euro) dotierten Event der DP World Tour war Yannik Paul mit 284 Schlägen auf dem geteilten 45. Rang.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Generalprobe für den Ryder Cup

Das Turnier in der Nähe von London diente als Generalprobe für das europäische Ryder-Cup-Team. Alle zwölf Spieler, die in knapp zwei Wochen in Rom beim traditionsreichen Kontinentalvergleich gegen die favorisierte Auswahl aus den USA antreten, waren im Wentworth Golf Club am Start.

Die 44. Auflage des Ryder Cups findet vom 29. September bis zum 1. Oktober im Marco Simone Golf & Country Club in Rom statt. Vor zwei Jahren hatten die Europäer im US-Bundesstaat Wisconsin eine herbe 9:19-Niederlage hinnehmen müssen.

dpa

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.