Zum Inhalte wechseln

Golfer Marcel Schneider landet in Japan auf Platz drei

Schneider erzielt beste Saisonplatzierung - Paul rutscht ab

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Marcel Schneider aus Pleidelsheim hat beim Turnier der DP World Tour in Gotemba den dritten Platz belegt. Nicht zu bezwingen war in seiner Heimat der Japaner Yuto Katsuragawa, der fünf Schläge Vorsprung auf Schneider hatte.

Beim Turnier in Japan überzeugt Marcel Schneider. Ein anderer deutscher Golfer erlebt einen gebrauchten Tag.

Profigolfer Marcel Schneider hat auf der DP World Tour seine beste Saisonplatzierung erreicht. Der 34-Jährige aus Pleidelsheim spielte zum Abschluss des Turniers im japanischen Gotemba eine gute 68er-Runde und beendete die mit 2,25 Millionen US-Dollar dotierte Veranstaltung mit insgesamt 268 Schlägen auf dem geteilten dritten Rang.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der Japaner Yuto Katsuragawa hat sein Heimturnier in Gotemba auf der DP World Tour gewonnen.

Paul rutscht nach schwachem Tag weit ab

Yannik Paul hatte dagegen einen schwachen Tag und verspielte seine gute Ausgangsposition. Der Mannheimer, der vor der Schlussrunde noch auf dem zweiten Platz gelegen hatte, kam am Sonntag auf dem Par-70-Kurs nur auf eine 76er-Runde und rutschte mit 274 Schlägen noch auf den 36. Rang ab.

Seinen ersten Sieg auf der ehemaligen Europa-Tour feierte der Japaner Yuto Katsuragawa. Der 25-Jährige setzte sich dank einer 63er-Traumrunde zum Abschluss mit insgesamt 263 Schlägen vor dem Schweden Sebastian Söderberg (266) durch.

dpa

Mehr Golf

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.