Zum Inhalte wechseln

Binder, Krzikalla und Gebala bleiben DHfK Leipzig erhalten

DHfK-Trio verlängert bis 2022

Matthias Kwoll

02.11.2019 | 09:32 Uhr

Maciej Gebala (Mitte) und Lukas Binder (rechts) verlängern beim DHFK Leipzig.
Image: Maciej Gebala (Mitte) und Lukas Binder (rechts) verlängern beim DHFK Leipzig. © DPA pa

Der SC DHfK Leipzig treibt die Kaderplanung für die kommende Saison weiter voran. Mit Lukas Binder, Lucas Krzikalla und Maciej Gebala verlängern gleich drei Leistungsträger bei den Sachsen bis 2022.

Das gab der DHfK vor dem Ost-Kracher gegen den SC Magdeburg am Sonntag bekannt (ab 14:45 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport 7 HD). Binder ist seit 2008 in Leipzig, Krzikalla seit 2012 . Beides sind Eigengewächse der Leipziger. Gebala wechselte 2018 von Wisla Plock zum DHfK.

Binder träumt von Europa

Besonders Linksaußen Binder hat in den kommenden Jahren beim DHfK noch etwas vor: "Am liebsten wäre es mir natürlich, mit dem SC DHfK irgendwann noch ein Spiel auf europäischer Bühne erleben zu dürfen, das ist ein großer Traum von mir." Sein Gegenpart auf der rechten Außenbahn, Krzikalla, freut sich über das Vertrauen: "Dass der Verein unbedingt mit mir verlängern wollte, hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben."

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die LIQUI MOLY HBL und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Der polnische Nationalspieler Gebala hat sich laut Trainer Andre Haber mit starken Spielleistungen in den vorigen Wochen hervorgetan. Zudem könnte die internationale Erfahrung des 25-Jährigen für Binders Traum von Europa Gold wert sein. "Ich möchte mit dieser geilen Truppe weiterhin alles geben, um unsere Ziele zu erreichen", strotzt der Kreisläufer vor Tatendrang.

Mehr zum Autor Matthias Kwoll

Weiterempfehlen:

Mehr stories