Zum Inhalte wechseln

Handball: Bundesliga setzt nächste drei Spieltage aus - auch Rewe Final4 von Coronavirus betroffen

Coronavirus: HBL setzt nächsten drei Spieltage aus - auch Rewe Final4 betroffen

Sky Sport

15.03.2020 | 19:04 Uhr

Die HBL pausiert wegen der Coronavirus-Epidemie.
Image: Die HBL pausiert wegen der Coronavirus-Epidemie.  © 

Die Coronavirus-Epidemie hat nun auch Auswirkungen auf die Handball-Bundesliga. Wie das Präsidium beschlossen hat, stellt die HBL den Spielbetrieb bis Ende April ein.

Wegen der Corona-Krise pausiert die Handball-Bundesliga (HBL) für die nächsten drei Spieltage. Die Zwangspause wurde bis zum 23. April terminiert.

Spieltage sollen im Mai nachgeholt werden

"Die Gesundheit und der Schutz der Bevölkerung" habe die oberste Priorität, wie die Liga in einer Pressemitteilung bekannt gab. Ziel sei es, den Spielbetrieb danach wieder aufzunehmen, um die ausgesetzte Saison nach Möglichkeit beenden zu können. Die ausgefallenen Spieltage sollen im Mai nachgeholt werden.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Auch das DHB-Pokalfinalwochenende, welches eigentlich am 4. und 5. April in der Hamburger Barclaycard Arena hätte ausgetragen werden sollen, ist von dieser Maßnahme betroffen. Auch hier ist eine Verlegung innerhalb der aktuellen Saison geplant.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: