Zum Inhalte wechseln

Handball EM: Portugal nach dem Sieg gegen Frankreich im Porträt

Überraschungsteam Portugal - das Spiel mit dem Risiko

Matthias Kwoll

13.01.2020 | 22:14 Uhr

preview image 0:57
Mit einer sensationellen Leistung hat Portugal Mitfavorit Frankreich bei der Handball-EM 2020 mit 28:25 (12:11) besiegt und so den dreifachen Europameister gehörig unter Druck gesetzt (Videolänge: 0:57 Minuten).

Es war die Sensation der bisherigen Europameisterschaft: Portugal schlägt in der Gruppe D Frankreich mit 28:25 (12:11) und steht damit vor dem Sprung in die Hauptrunde. Doch für viele Handball-Experten ist die Überraschung etwas kleiner, als sie auf den ersten Blick scheint.

Der Aufschwung des portugiesischen Handball hat sich in den vergangen Jahren durchaus angedeutet, wie ein Blick die Ergebnisse der U-Nationalmannschaften bei den letzten Großturnieren zeigt.

U21 brilliert bei der WM 2019

Besonders die U21-Nationalmannschaft begeisterte bei der vergangenen WM mit tollen Spielen. Auch der hochgehandelte Nachwuchs Deutschlands bekam das zu spüren. Das DHB-Team um die Bundesliga-Nachwuchsstars Sebastian Heymann und Till Klimpke musste sich in einer spektakulären Partie nach Verlängerung mit 37:36 (30:30, 14:14) geschlagen geben. Am Ende stand Platz vier für die Iberer zu Buche. Zwei der entscheidenden Spieler: Andre Gomes und Luis Frade.

Handball-EM 2020: Spielplan, Tabellen, Ergebnisse

Handball-EM 2020: Spielplan, Tabellen, Ergebnisse

Mit skysport.de immer auf dem Laufenden bleiben. Hier findest du alle wichtigen Daten zur EHF Euro 2020 im Überblick.

Zwei Akteure, die Frankreichs Trainer Didier Dinart spätestens jetzt auch genau kennt. Gomes war mit vier Treffern bester Rückraumschütze im Duell am Freitag, Kreisläufer Frade stand stabil in der Abwehr und verwandelte seinen einzigen Wurfversuch souverän.

Risiko-Taktik wird belohnt

Dabei fehlen die beiden großen Namen der Südeuropäer bei dieser EM sogar noch. Top-Spieler Gilberto Duarte von Montpellier HB musste aufgrund einer Knieverletzung absagen. Diogo Silva, eines der größten Talente im rechten Rückraum und mit 76 Treffern bester Torschütze der vergangenen U21-WM, ist ebenfalls nicht dabei.

So Sieht der Turnierbaum der EM 2020 aus.
Image: So Sieht der Turnierbaum der EM 2020 aus. © Sky

Dafür profitiert das Team von seiner Eingespieltheit. Insgesamt neun Spieler stehen beim heimischen Top-Klub FC Porto, der in der Champions League bereits den THW Kiel schockte, unter Vertrag. Und ähnlich wie dort, spielen die Portugiesen auch im Nationalteam über weite Strecken mit dem Risiko des zusätzlichen Feldspielers - gegen die Franzosen mit Erfolg. Auch, weil man gegen den Titelfavoriten mit dem erfahrenen ehemaligen Wetzleraner Joao Ferraz einen Spieler besaß, der in brenzligen Situationen die richtigen Entscheidungen traf.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Stellenwert noch gering

Die Frage ist: Löst der Erfolg eine Euphoriewelle in der Heimat aus? An erster Stelle steht in Portugal selbstverständlich Fußball. Die Handball-EM ist bisher nicht mal im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen. Die ehemalige Sky Moderatorin und Halb-Portugiesin Christina Rann sagte gegenüber Spox: "Ganz nüchtern wurde mir gesagt, dass der Handball in Portugal sogar erst nach Rollhockey und Futsal kommt."

Sollten den Portugiesen aber weitere Sensationen - beispielsweise kommenden Dienstag gegen Gastgeber und Vizemeister Norwegen - gelingen, könnte sich das schnell ändern.

Mehr zum Autor Matthias Kwoll

Weiterempfehlen: