Zum Inhalte wechseln

Handball: Kai Häfner wechselt im Sommer 2019 zu MT Melsungen

Vertrag ab 2020 war bereits unterschrieben

Sky Sport

27.05.2019 | 18:39 Uhr

2:02
DKB Handball-Bundesliga: Mit 31:26 (16:13) bezwingt der SC Magdeburg die TSV Hannover-Burgdorf und hält mit dem Sieg das Rennen um Platz drei in der Liga offen (Videolänge: 2:02 Minuten).

Kai Häfner wechselt nun doch schon in diesem Sommer vom TSV Hannover Burgdorf zu MT Melsungen, anstatt wie geplant im Jahr 2020.

Der Wechsel von Kai Häfner von TSV Hannover-Burgdorf zu Melsungen steht seit geraumer Zeit fest. Allerdings war zuvor stets von einem Wechsel im Jahr 2020 die Rede. Diesen Vertrag ab 2020 bei MT Melsungen hatte er bereits unterschrieben. Nun wechselt er doch schon im diesem Sommer.

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

Die Handball Königsklasse live und frei empfangbar bei skysport.de. Sky zeigt alle Spiele der VELUX EHF Champions League ohne deutsche Beteiligung im Livestream.

Am Sky Mikro betonte TSV-Sportchef Sven-Sören Chris­tophersen zuvor, dass es noch "kein konkretes Angebot", aber bereits "intensive Gespräche" der Melsunger für einen früheren Wechsel des 29-Jährigen gäbe.

Häfners Stationen vor Hannover (seit 2014) waren der TSB Schwäbisch Gmünd, TV Bittenfeld, Frisch Auf Göppingen sowie die HBW Balingen-Weilstetten.

TBV Lemgo: Saison-Aus für Suton und Carlsbogard

TBV Lemgo: Saison-Aus für Suton und Carlsbogard

Dem Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Lippe bleibt das Verletzungspech treu.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: