Zum Inhalte wechseln

Handball News: Balingen, Coburg, Essen oder Nordhorn - wer punktet zuerst?

Zwei Duelle im Tabellenkeller - wer punktet zuerst?

Yannik Taxis

18.10.2020 | 18:03 Uhr

darf der TuSEM Essen nach dem Spiel gegen Balingen-Weilstetten wieder so jubeln?
Image: Darf der TuSEM Essen nach dem Spiel gegen Balingen-Weilstetten wieder so jubeln? © Imago

Drei Spieltage sind in der LIQUI MOLY HBL gespielt. Sechs Mannschaften stehen bisher noch ohne Punkte da. Am Sonntag gibt es gleich zwei Aufeinandertreffen im Tabellenkeller.

Es war kein leichter Saisonstart für den HBW Balingen-Weilstetten, den TuSEM Essen, die HSG Nordhorn-Lingen, den HSC 2000 Coburg, die Eulen Ludwigshafen und die GWD Minden. Allesamt stehen sie ohne Pluspunkte am Ende der HBL-Tabelle. In den kommenden Wochen sollte die Zielsetzung also ganz klar sein: Punktejagd. Spannend wird es am nächsten Spieltag, es kommt zu zwei direkten Duellen im Tabellenkeller.

27:45
Handball-Bundesliga, 3. Spieltag: Alle Spiele in der Zusammenfassung (Videolänge: 27:45 Minuten).

HBW Balingen-Weilstetten - TuSEM Essen:

Jens Bürkle, Coach der Gallier fasst den Saisonstart zusammen: "Wir wussten, dass es so kommen kann. Wir hatten etwas anderes gehofft. Wir hatten in allen drei Spielen bisher eine Siegchance. Das haben wir nicht geschafft."

Den Galliern fehlten in den ersten Spielen nur kleine Nuancen, um zu gewinnen. Gegen den TuSEM Essen (Sonntag ab 15:55 Uhr live auf Sky Sport 6) wird der HBW wieder alles in die Waagschale werfen müssen, um gegen den Aufsteiger endlich die ersten Saisonpunkte zu holen.

2:24
Für den HBW war es die dritte Niederlage im dritten Spiel. Grund für den Trainer Jens Bürkle nun unter Druck zu geraten? ''Nein'' (Videolänge: 2:24 Minuten).

Essens Sportlicher Leiter Herbert Stauber über das Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen: "Die Jungs haben in der ersten Halbzeit gekämpft wie Stiere. Da waren wir voll zufrieden, denn sie haben gut mitgehalten. In der zweiten Halbzeit haben wir uns ein paar Fehler erlaubt, die die Rhein-Neckar Löwen eiskalt bestraft haben." Und weiter: "Irgendwann waren sie dann weg. Doch man hat im Vergleich zum letzten Spiel eine Entwicklung gesehen. Wir haben mutiger gespielt und weniger Fehler gemacht. Das macht Mut."

Mut für die kommende Aufgabe Balingen-Weilstetten und Mut für die vielleicht ersten Punkte der Saison.

HSC 2000 Coburg - HSG Nordhorn-Lingen:

Coburgs Torhüter Konstantin Poltrum sagte zum letzten Spiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf: "Wir haben das über weite Strecken gut gemacht". Am Ende waren es laut Poltrum "zu viele technische Fehler", die Coburg das Spiel kosteten. Der HSC muss also dringend seine Fehlerquote minimieren, um das Spiel nächste gegen Nordhorn-Lingen (Sonntag ab 15:55 Uhr live auf Sky Sport 7) gewinnen zu können.

Mehr Handball

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

HSG-Trainer Daniel Kubes war gegen den Bergischen HC eigentlich ganz zufrieden: "Der Einsatz der Jungs war vorbildlich. Wir haben einen Prozess gestaltet. Wir müssen weiter diszipliniert sein."

Doch Kubes schaut nicht nur auf die kommende Aufgabe, sondern direkt auf mehrere Wochen: "Der Prozess der Mannschaft ist wichtiger als das nächste Resultat. Stimmt der Prozess, dann gewinnen wir regelmäßig Spiele."

Trotz allem wäre es für die Nordhorner sehr wichtig, gegen den Aufsteiger aus Coburg die ersten zwei Pluspunkte zu sammeln.

Saisonverlauf unsicher

Es sind erst drei Spieltage von 38 absolviert. Aber aufgrund der aktuellen Situation, kann sich keine Mannschaft sicher sein, wie lange die Saison geht und wie sie gewertet wird. Deshalb sollten gerade die unteren Mannschaften so früh wie möglich viele Punkte gegen den Abstieg sammeln.

Alle 380 Spiele der LIQUI MOLY HBL live auf Sky

Alle 380 Spiele der LIQUI MOLY HBL live auf Sky

Handball satt auf Sky! Die Partnerschaft mit der Handball-Bundesliga wird intensiviert, das heißt: Alle 380 Spiele der LIQUI MOLY HBL der Saison 2020/21 werden live übertragen, den größten Teil davon exklusiv.

Alle Partien im Überblick:

Samstag, 17.10.:

MT Melsungen - GWD Minden - ab 20:00 Uhr live auf Sky Sport 2

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Sonntag, 18.10.:

THW Kiel - SG Flensburg-Handewitt - ab 13:00 Uhr live auf Sky Sport 2

Die Konferenz, 4. Spieltag - ab 15:35 Uhr live auf Sky Sport 2 und im Stream

Frisch AUF! Göppingen - HC Erlangen - ab 15:35 Uhr live auf Sky Sport 4

TVB Stuttgart - TBV Lemgo Lippe - ab 15:35 Uhr live auf Sky Sport 5

TuSEM Essen - HBW Balingen-Weilstetten - ab 15:35 Uhr live auf Sky Sport 6

HSC 2000 Coburg - HSG Nordhorn-Lingen - ab 15:35 Uhr live auf Sky Sport 7

Alle Zusammenfassungen bei "Handball Kompakt"

Alle Zusammenfassungen des aktuellen Spieltags gibt es am Sonntag um 20:30 Uhr auf Sky Sport 2 und um 21 Uhr auf Sky Sport News. Die Highlights der vergangenen Spieltage sind zudem jederzeit abrufbar auf SkyQ.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories