Zum Inhalte wechseln

Handball News: DHB-Frauen verlieren Test gegen die Niederlande

Niederländerinnen zeigen DHB-Frauen die Grenzen auf

Gegen die Auswahl der Niederlande mussten sich die deutschen Handballerinnen im EM-Test mit 18:24 geschlagen geben.
Image: Gegen die Auswahl der Niederlande mussten sich die deutschen Handballerinnen im EM-Test mit 18:24 geschlagen geben.  © Imago

Nach der geglückten EM-Qualifikation haben Deutschlands Handballerinnen eine Lehrstunde erhalten. Das DHB-Team von Bundestrainer Markus Gaugisch unterlag Ex-Weltmeister Niederlande in einem Länderspiel am Samstag mit 18:24 (5:13) und bekam vor allem vor der Pause seine Grenzen aufgezeigt.

Beste Werferin für die Auswahl des DHBs war Co-Kapitänin Alina Grijseels mit sechs Treffern. Die Partie im niederländischen Almere war das zweite Spiel von Trainer Gaugisch, der das Amt in der vergangenen Woche von Henk Groener übernommen hatte.

LIQUI MOLY HBL Saison 2021/22 live auf Sky

LIQUI MOLY HBL Saison 2021/22 live auf Sky

Pass, Sprung und Wurf – auch in dieser Saison bist Du mit Sky in der LIQUI MOLY HBL am Ball! Sky zeigt alle Partien der Handball-Bundesliga live!

Am Donnerstag hatte sich Deutschland beim 40:11 gegen Außenseiter Griechenland das Ticket für das Turnier Ende des Jahres in Slowenien, Montenegro und Nordmazedonien (4. bis 20. November) gesichert. Es war der höchste Erfolg einer deutschen Frauen-Auswahl in der EM-Qualifikation.

Fokus ist auf EM gerichtet

Der hochkarätige Test gegen die Niederländerinnen stand zwei Tage später bereits ganz im Zeichen der Europameisterschaft. "Bis zur EM ist nicht mehr so viel Zeit, es bleiben uns nur wenige Spiele, um als Mannschaft zusammenzuwachsen", hatte Gaugisch am Freitag gesagt.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Keine Chance gegen die Niederländerinnen

Doch sein Team, bei dem mehrere Leistungsträgerinnen wie Co-Kapitänin Emily Bölk fehlten, fand überhaupt nicht zurecht und erspielte sich insbesondere vor der Pause viel zu wenige Chancen. Oranje hatte so leichtes Spiel. Bereits die beiden Partien in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande hatte das deutsche Team noch unter Gaugisch-Vorgänger Groener verloren (25:31, 29:30).

Der Blick des deutschen Teams richtet sich nun nach Ljubljana. Am Donnerstag werden in der slowenischen Hauptstadt die EM-Vorrundengruppen ausgelost.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: