Zum Inhalte wechseln

Handball News: Petersson fällt bei SG Flensburg-Handewitt wochenlang aus

Nächster Ausfall! Flensburg wochenlang ohne verletzten Neuzugang

SID

19.02.2021 | 18:01 Uhr

preview image 2:02
Handball-Bundesliga, 18. Spieltag: Die SG Flensburg Handewitt setzt sich nach einer schwachen Anfangsphase, am Ende verdient mit 33:26 gegen den TSV Hannover-Burgdorf durch (Videolänge: 2:02 Minuten).

Bundesliga-Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt muss in den kommenden Wochen auf Neuzugang Alexander Petersson verzichten.

Der 40 Jahre alte Linkshänder zog sich im Training einen Sehnenteilriss im Bereich des linken Oberschenkels zu und fällt für unbestimmte Zeit aus. Dies teilte Flensburg nach einer MRT-Untersuchung am Montag mit.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

"Diese Diagnose ist ein erneuter Rückschlag für uns. Alex hat sich sehr gut ins Team eingefunden und hätte uns schnell helfen können", sagte Flensburgs Trainer Maik Machulla. Petersson war als Ersatz für den Langzeitverletzen Franz Semper (Kreuzbandriss) gerade erst verpflichtet worden.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories