Zum Inhalte wechseln

Handball: Patrick Groetzki verlängert bei den Rhein-Neckar-Löwen

Zum sechsten Mal: Groetzki verlängert bei den Löwen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 14. Spieltag: Die Füchse Berlin haben das Spitzenspiel bei den Rhein-Neckar Löwen mit 34:32 gewonnen und ihre Tabellenführung damit behauptet.

Handball-Nationalspieler Patrick Groetzki hat seinen Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen zum sechsten Mal verlängert und für drei weitere Jahre unterschrieben.

Beim Auslaufen des neuen Vertrags im Sommer 2026 wäre der 33 Jahre alte Rechtsaußen 19 Jahre lang bei den Löwen.

"Meinen Vertrag ein weiteres Mal zu verlängern, war eine Herzensangelegenheit", sagte Löwen-Rekordspieler Groetzki laut einer Mitteilung des Bundesligisten vom Donnerstag: "Ich weiß aus mittlerweile langer Erfahrung, dass ich hier bei den Löwen alles habe, was ich brauche, um meine optimale Leistung zu bringen."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Groetzki ein zentraler Faktor bei den Löwen

Groetzki, dessen vorheriger Kontrakt bis zum Sommer 2023 lief, ist nach der enttäuschenden Vorsaison einer der zentralen Faktoren, warum die Löwen in dieser Spielzeit bisher zu den Topteams der Handball-Bundesliga zählen. Er hat beste Chancen auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Januar. Die Löwen führt er als Nachfolger von Uwe Gensheimer mittlerweile als Kapitän an.

"Mit Patrick als einem unserer wichtigsten Aushängeschilder und größten Publikumslieblinge langfristig verlängert zu haben, das ist für uns eine sehr gute Nachricht", sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten