Zum Inhalte wechseln

Handball-WM: DHB-Team feiert souveränen Auftakterfolg gegen Korea

WM 2019 in Deutschland und Dänemark

13.01.2019 | 12:30 Uhr

1:29
Die deutsche Nationalmannschaft von Trainer Christian Prokop hat zum Heim-WM-Auftakt einen 30:19 (17:10)-Sieg gegen das Team aus Korea eingefahren. (Länge: 1:30 Minuten)

Die deutsche Nationalmannschaft von Trainer Christian Prokop hat zum Heim-WM-Auftakt einen 30:19 (17:10)-Sieg gegen das Team aus Korea eingefahren.

Bester Werfer vor 13.500 Zuschauern in Berlin war Kapitän Uwe Gensheimer mit sieben Toren. "Jetzt konnten wir endlich loslegen und sind unheimlich erleichtert, dass wir es gut hinbekommen haben", sagte Torhüter Andreas Wolff im ZDF.

In der Anfangsphase sorgte Gensheimer nach einem Tempogegenstoß gegen den besonders körperlich unterlegenen Dritten der Asienmeisterschaft für eine beruhigende 6:2-Führung (9.). Durch einige Zeitstrafen brachte sich das DHB-Team zwar kurzzeitig aus dem Konzept, doch nach dem 8:6 (15.) zogen die Gastgeber das Tempo wieder an. (Handball-WM: Ergebnisse und Tabellen)

Handball-WM 2019: Termine der deutschen Mannschaft

Handball-WM 2019: Termine der deutschen Mannschaft

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft greift bei der Heim-WM nach dem Titel. Wann spielt das DHB-Team gegen wen? Wir haben die wichtigsten Termine zusammengefasst.

Wolff stark - Fäth treffsicher

preview image 0:41
Es wirkte für den geneigten Handball-Zuschauer teilweise etwas komisch, wenn Koreaner und Deutsche im Auftaktspiel aufeinander trafen - und auch Torhüter Andreas Wolff hatte das ein oder andere Problem ausgemacht.

Wolff war ab Mitte der ersten Halbzeit endgültig auf Betriebstemperatur, die Abwehr erkämpfte sich immer wieder Bälle und im Angriff funktionierte das Anspiel auf die Kreisläufer glänzend. Mit seinem vierten Tor traf Rückraumspieler Steffen Fäth zum 15:8 (27.). "Auch wenn wir überlegen sind, müssen wir konzentriert bleiben", forderte Gensheimer in einer Auszeit. Seine Mitspieler gehorchten.

preview image 0:27
Steffen Weinhold vom THW Kiel zeigt sich mit dem ersten Auftritt der deutschen Mannschaft bei der Handball-WM zufrieden.

Auch nach dem Wechsel geriet der Erfolg nie in Gefahr. Prokop konnte angesichts der deutlichen Führung in Abwehr und Angriff verschiedene Varianten und unterschiedliches Personal testen.

Kretzschmar: Ich traue Deutschland den Titel zu!

Kretzschmar: Ich traue Deutschland den Titel zu!

Sky Experte Stefan Kretzschmar beleuchtet in seiner Kolumne jede Woche die wichtigsten Themen aus der Welt des Handballs. Dieses Mal blickt der ehemalige Weltklasse-Linksaußen voraus auf die Heim-WM, die Deutschland am Donnerstag gegen Kore

Nächster Gegner ist Brasilien

Mit einem weiteren Erfolg am Samstag (18.15 Uhr) gegen Brasilien kann die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) die Weichen für den Einzug in die Hauptrunde stellen. "Das wird eine andere Nummer werden», warnte Gensheimer.

Weitere Vorrundengegner sind Russland, Titelverteidiger Frankreich und Serbien. Die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe erreichen die zweite Turnierphase. (sid)

Weiterempfehlen: