Zum Inhalte wechseln

HBL-Boss Bohmann: "Spitze ist noch ausgeglichener"

Viele Klubs haben sich verstärkt - Bohmann erwartet ein enges Titelrennen in der Handball-Bundesliga

Sport-Informations-Dienst (SID)

20.08.2019 | 17:38 Uhr

HBL-Manager Frank Bohmann erwartet ein enges Rennen um den Meistertitel.
Image: HBL-Manager Frank Bohmann erwartet ein enges Rennen um den Meistertitel. © Imago

HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann glaubt an einen harten Titelkampf zwischen mehreren Klubs.

"Die Spitze ist noch ausgeglichener", sagte Bohmann der Sport Bild (Handball-Sonderheft): "Ich glaube, wir haben viel mehr potenzielle deutsche Meister als jemals zuvor."

Hinter Meister SG Flensburg-Handewitt und dem THW Kiel zählte Bohmann auch die Rhein-Neckar Löwen, die MT Melsungen, den SC Magdeburg und die Füchse Berlin zu den Vereinen, "die formal eine stärkere Mannschaft haben als im letzten Jahr", und betonte: "Die Kronprinzen sind stärker geworden."

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die DKB Handball-Bundesliga und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Saisoneröffnung live auf Sky

Eröffnet wird die neue Spielzeit mit dem Pixum Super Cup am Mittwoch, 21. August (ab 19.30 Uhr live im Free-TV auf Sky Sport News HD und im Livestream). Am Donnerstag, 22. August startet die HBL dann offiziell mit dem ersten Spieltag (alle Bundesliga-Partien live auf Sky).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: