Zum Inhalte wechseln

HBL-News: Corona-Ausbruch in Magdeburg - Duell gegen Lübbecke abgesagt

Corona-Ausbruch beim SCM - Duell gegen Lübbecke abgesagt

23.11.2021 | 22:36 Uhr

Das Duell zwischen Magdeburg und Tus-N-Lübbecke ist abgesagt.
Image: Das Duell zwischen Magdeburg und Tus-N-Lübbecke ist abgesagt.  © Imago

Einige Spieler des SC Magdeburg sind positiv auf Covid-19 getestet. Das morgige Heimspiel gegen den Tus-N-Lübbecke ist pandemiebedingt abgesagt.

Der SC Magdeburg gibt in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt: "Die Bundesligapartie am 12. Spieltag des Tabellenführer SC Magdeburg gegen Tus-N-Lübbecke, für den morgigen Sonntag (21.11.2021) in der Magdeburger GETEC Arena vorgesehen, muss abgesagt und neu angesetzt werden. Dies entschied die Handball-Bundesliga GmbH. nachdem sie darüber informiert wurde, dass mindestens sechs Teammitglieder des Klubweltmeisters aus Magdeburg positiv auf COVID-19 getestet wurden. Die betroffenen Personen weisen leichte bis mäßige Symptome auf und haben sich in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt in häusliche Quarantäne begeben. Die Handball-Bundesliga GmbH bittet alle Fans um Verständnis für diese Entscheidung, die insbesondere zum Schutz der Gesundheit aller Spieler getroffen wurde."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten