Zum Inhalte wechseln

THW Kiel ohne Patrick Wiencek gegen Veszprem - Bilyk fraglich

Wiencek fehlt im Kracher gegen Veszprem - Bilyk fraglich

Simone Trost

15.02.2020 | 10:26 Uhr

Patrick Wiencek erleidet im Spiel gegen Erlangen eine Gehirnerschütterung.
Image: Patrick Wiencek erleidet im Spiel gegen Erlangen eine Gehirnerschütterung.  © Imago

Der THW Kiel muss ausgerechnet im Kracher der EHF Champions League gegen Telekom Veszprem am Mittwoch (live bei Sky) auf Patrick Wiencek verzichten. Zudem ist ein Einsatz von Nikola Bilyk fraglich.

"Durch den Ausfall von Patrick Wiencek ist das vielleicht beste Abwehrzentrum Europas gesprengt worden", teilte der THW am Montag auf seiner Vereinshomepage mit.

Beim 29:15-Kantersieg der Kieler am Sonntag gegen den HC Erlangen erlitt der Kreisläufer eine Gehirnerschütterung.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Zudem sei ein Einsatz von Nikola Bilyk noch unklar. Der Rückraumspieler hatte bereits gegen Erlangen wegen eines Infektes gefehlt.

2:24
LIQUI MOLY HBL: Der Einstand von Erlangens Neu-Trainer Dr. Rolf Brack geht mal so richtig in die Hose. Der HC verliert in Kiel mit 15:29 (8:12). So wenig Treffer in einem HBL-Spiel waren es noch nie für die Franken. (Videolänge: 2:24 Minuten).

Sky zeigt das Spitzenspiel der EHF Champions League THW Kiel vs. Telekom Veszprem am Mittwoch, 12. Februar ab 18:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport 2 HD, Sky Go und mit Sky Ticket.

Mehr zur Autorin Simone Trost

Weiterempfehlen:

Mehr stories