Zum Inhalte wechseln

Aryna Sabalenka gewinnt im Finale der Australian Open gegen Zheng Qinwen

Titel verteidigt! Sabalenka gewinnt erneut die Australian Open

Aryna Sabalenka hat ihren Titel bei den Australian Open erfolgreich verteidigt.
Image: Aryna Sabalenka hat ihren Titel bei den Australian Open erfolgreich verteidigt.  © DPA pa

Tennis-Star Aryna Sabalenka hat ihren Titel bei den Australian Open erfolgreich verteidigt.

Die Belarussin setzte sich am Samstag im Endspiel von Melbourne nach einer Machtdemonstration mit 6:3, 6:2 gegen die Chinesin Zheng Qinwen durch und feierte den zweiten Grand-Slam-Triumph ihrer Karriere.

Sabalenka sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro und ist im Melbourne Park seit 14 Spielen ungeschlagen. Im Turnierverlauf gab die 25 Jahre alte Weltranglistenzweite keinen Satz ab. Nach nur 1:16 Stunden nutzte sie ihren fünften Matchball und verteidigte als erste Spielerin seit ihrer Landsfrau Victoria Azarenka 2013 den Titel in Melbourne erfolgreich.

Sabalenka lässt keine Zweifel aufkommen

Zheng verpasste es dagegen, zehn Jahre nach ihrer Landsfrau Li Na den Thron von Melbourne zu besteigen. Die 21-Jährige kann sich aber mit rund einer Million Euro Preisgeld trösten und wird erstmals in die Top-Ten der WTA-Weltrangliste vorrücken.

Das zuvor einzige Aufeinandertreffen der beiden hatte Sabalenka im Viertelfinale der US Open 2023 locker in zwei Sätzen gewonnen, auch am Samstag in der Rod Laver Arena war sie von Beginn an die klar bestimmende Spielerin. Im ersten Satz breakte sie die Chinesin früh und nahm sofort Kurs auf ihren zweiten Major-Titel. Im zweiten Satz ließ Sabalenka daran keine Zweifel mehr aufkommen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten