Zum Inhalte wechseln

Generalprobe zu den Australian Open

Auckland: Kohlschreiber und Struff im Viertelfinale - Aus für Gojowczyk

11.01.2019 | 08:05 Uhr

Philipp Kohlschreiber steht in Auckland im Viertelfinale
Image: Philipp Kohlschreiber steht in Auckland im Viertelfinale © Getty

Die beiden deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff stehen bei der Australian-Open-Generalprobe im neuseeländischen Auckland im Viertelfinale, ausgeschieden ist dagegen der Münchner Peter Gojowczyk.

Kohlschreiber setzte sich in der zweiten Runde gegen den französischen Qualifikanten Ugo Humbert nach 72 Minuten mit 6:4, 6:4 durch. Der 35-Jährige trifft damit am Donnerstag im Viertelfinale auf den an Nummer zwei gesetzten Italiener Fabio Fognini, der zuvor den Münchner Peter Gojowczyk mit 6:2, 3:6, 7:6 (7:5) ausgeschaltet hatte.

Struff souverän weiter

Neun Minuten weniger als Kohlschreiber benötigte Jan-Lennard Struff zum Einzug in die Runde der letzten acht. Der 28-Jährige trifft nach seinem glatten 6:2, 6:1 gegen den neuseeländischen Qualifikanten Rubin Statham ebenfalls am Donnerstag auf den an Nummer vier gesetzten Spanier Pablo Carreno Busta. (sid)

Weiterempfehlen: