Zum Inhalte wechseln

Tennis: Daniil Medvedev hat bei den French Open ohne Mühe die dritte Runde erreicht

French Open: Medvedev löst auch zweite Aufgabe souverän

Daniil Medwedew besiegte in Runde zwei Laslo Djere.
Image: Daniil Medwedew besiegte in Runde zwei Laslo Djere.  © DPA pa

Daniil Medvedev hat bei den French Open ohne Mühe die dritte Runde erreicht. Der 26 Jahre alte Russe gewann in Paris gegen den Serben Laslo Djere mit 6:3, 6:4, 6:3.

Der Weltranglistenzweite Daniil Medvedev bleibt im Titelrennen der French Open. Der 26-Jährige löste auch seine Zweitrundenaufgabe gegen den Serben Laslo Djere souverän mit 6:3, 6:4, 6:3 und hinterließ dabei einen fokussierten Eindruck.

Medwedew letztes Jahr im Viertelfinale

US-Open-Sieger Medvedev überstand im vergangenen Jahr erstmals die erste Runde in Paris und schaffte es dann immerhin bis ins Viertelfinale. "Ich liebe Roland Garros, insbesondere seit dem letzten Jahr", sagte er nach seinem Auftaktsieg: "Und ich hoffe, dass ich in diesem Jahr noch weiter kommen kann."

Zu den Ergebnisse der French Open

Zum Favoritenkreis mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic, Grand-Slam-Rekordchampion Rafael Nadal und Shootingstar Carlos Alcaraz zählte Medvedev vor Turnierbeginn nicht.

SID

Weiterempfehlen: