Zum Inhalte wechseln

Tennis: John Isner mit Ass-Weltrekord auf der ATP-Tour

Weltrekord auf der Tour: Isner serviert 13.729. Ass

Der Amerikaner John Isner hat sich den Rekord für die meisten Asse auf der ATP-Tour gesichert.

Der 2,08 Meter große Hüne schlug am Freitag im Drittrunden-Spiel beim Rasen-Klassiker in Wimbledon gegen den Südtiroler Jannik Sinner sein insgesamt 13 729. Ass und zog damit am Kroaten Ivo Karlovic vorbei, der die Bestmarke zuvor innehatte. Dies teilte die Profiorganisation ATP mit.

Das Drittrundenmatch verlor der 37-Jährige aus den USA dennoch glatt: Zweimal gab Isner beim 4:6, 6:7 (4:7), 3:6 sogar seinen Aufschlag ab. Eigene Breakbälle erspielte er sich nicht.

Aufschlagriese Isner hatte in der zweiten Runde den früheren Wimbledonsieger Andy Murray aus Großbritannien bezwungen und alleine in dieser Partie 36 Asse serviert.

Wimbledon Championships 2022

  • Datum: 27. Juni - 10. Juli
  • Ort: London, Vereinigtes Königreich
  • Center Court: 15.000 Zuschauer
  • Kategorie: Grand Slam (2022 ohne Ranglistenwertung)
  • Preisgeld: Insgesamt ca. 46 Mio. Euro
  • Übertragung TV und Livestream: Sky, skysport.de & Sky Sport App

Isner einst mit Rekord in Wimbledon

In Wimbledon hat Isner einst noch einen anderen Weltrekord aufgestellt: Den des längsten Matches in der Tennisgeschichte. 2010 spielte er gegen den Franzosen Nicolas Mahut elf Stunden und fünf Minuten lang Rasentennis - und gewann. Mit 70:68 im fünften Satz.

dpa

Weiterempfehlen: