Zum Inhalte wechseln

Tennis News: Anna-Lena Friedsam bei French Open ausgeschieden - Koepfer weiter

French Open: Friedsam schon raus - Koepfer weiter

Sport-Informations-Dienst (SID)

29.09.2020 | 14:45 Uhr

Anna-Lena Friedsam scheitert bei den French Open in der ersten Runde.
Image: Anna-Lena Friedsam scheitert bei den French Open in der ersten Runde.  © Getty

Anna-Lena Friedsam ist als erste deutsche Spielerin bei den French Open ausgeschieden. Dominik Koepfer hingegen hat die zweite Runde erreicht.

Die 26-jährige Friedsam aus Neuwied verlor ihr Auftaktmatch gegen Alexandra Sasnowitsch (Belarus) aus Belarus mit 2:6, 6:2, 3:6. Bei dem Turnier in Paris sind damit noch zehn deutsche Profis im Rennen.

Stoppbälle von Sasnowitsch bremsen Friedsam aus

Friedsam fehlte letztlich die Konstanz in ihrem Spiel. Sie hatte zunächst größere Probleme mit ihrer Gegnerin, schlug nach der Satzpause aber stark zurück. Sie servierte nun sicherer, nahm Sasnowitsch zweimal den Aufschlag ab und kam nach 64 Minuten zum Satzausgleich.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Im entscheidenden Durchgang ging es hin und her. Friedsam kämpfte, hatte aber immer wieder Probleme mit den vielen Stoppbällen von Sasnowitsch. Friedsam ordnete die äußeren Bedingungen nach ihrem Match als "sehr taff" ein: "Ich kann mich kaum erinnern, dass es mal so war im Laufe meiner Karriere."

Koepfer eine Runde weiter

Koepfer aus Furtwangen setzte sich trotz einiger Wackler letztlich souverän mit 6:2, 3:6, 6:1, 6:1 gegen den Franzosen Antoine Hoang durch. Nun wartet auf den Aufsteiger der vergangenen Wochen ein spannendes Duell mit Stan Wawrinka (Schweiz/Nr. 16), der Andy Murray (Großbritannien) mit 6:1, 6:3, 6:2 schlug.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: