Zum Inhalte wechseln

Tennis: Trauer um Trainerikone Nick Bollettieri

Trainer-Legende Nick Bollettieri gestorben

Trainer-Legende Nick Bollettieri wurde 91 Jahre alt.
Image: Trainer-Legende Nick Bollettieri wurde 91 Jahre alt.  © Imago

Die Tennis-Welt trauert um die Trainer-Legende Nick Bollettieri. Der Amerikaner starb nach Angaben der von ihm gegründeten IMG Academy vom Montag im Alter von 91 Jahren.

Zu seinen Schützlingen zählten unter anderen Boris Becker, Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki und die einstige deutsche Nummer eins Tommy Haas. In seiner Akademie im US-Bundesstaat Florida formte er unter anderen Andre Agassi, Venus Serena Williams, Maria Scharapowa, Jim Courier, Monica Seles und Anna Kurnikowa zu Welt-Stars.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von tommy haas (@tommyhaasofficial)

Schon vor einigen Wochen hatte Bollettieris Tochter mitgeteilt, ihr Vater sei kurz vor dem Wechsel "an den nächsten Ort". Haas verabschiedete sich in einem emotionalen Post bei Instagram von seinem einstigen Coach. "Du warst ein Träumer und ein Macher und ein Pionier in unserem Sport, wirklich einmalig", schrieb der frühere Weltranglisten-Zweite.

dpa

Weiterempfehlen: