Zum Inhalte wechseln

Wimbledon soll 2021 auf jeden Fall stattfinden

Wimbledon soll 2021 auf jeden Fall stattfinden

Sport-Informations-Dienst (SID)

22.10.2020 | 19:58 Uhr

Angelique Kerber gewann 2018 die Championship in Wimbledon.
Image: Angelique Kerber gewann 2018 die Championship in Wimbledon. © DPA pa

Die Organisatoren von Wimbledon wollen das wichtigste Tennisturnier der Welt 2021 auf jeden Fall stattfinden lassen.

Nach der Absage der Championships in diesem Jahr teilte der All England Lawn Tennis Club (AELTC) am Freitag mit, dass er drei Szenarien für die Durchführung entwickele: mit Zuschauern und voller Auslastung der Anlage, mit reduzierter Zuschauerzahl sowie ohne Zuschauer.

Tennis: Turnierkalender 2020

Tennis: Turnierkalender 2020

Tennis: Alle Termine und alle Ergebnisse in der Übersicht.

Eine Durchführung des Grand-Slam-Turniers genieße unter den gegebenen Umständen die "oberste Priorität", diesem Vorhaben werde alles untergeordnet, teilte AELTC-Geschäftsführerin Sally Bolton mit. Abhängig sei die endgültige Entscheidung von den Vorschriften der staatlichen Gesundheitsbehörden. Das Wichtigste sei in diesem Zusammenhang die Gewährleistung der Sicherheit der Spieler und aller direkt Beteiligten.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories