Zum Inhalte wechseln

Wimbledon: Tatjana Maria zieht ins Achtelfinale ein

Erstes Achtelfinale: Maria überrascht in Wimbledon

Tennisspielerin Tatjana Maria hat eine große Überraschung geschafft und ist beim Rasen-Klassiker in Wimbledon erstmals ins Achtelfinale eingezogen.

Die 34-Jährige setzte sich am Freitag mit 6:3, 7:5 gegen die Weltranglisten-Fünfte Maria Sakkari aus Griechenland durch und trifft nun auf die Lettin Jelena Ostapenko.

"Es ist schwer, Worte zu finden. Ich bin zum ersten Mal mit meinen zwei Kindern hier", sagte Maria auf dem Platz völlig überwältigt. "Es ist so ein besonderer Ort für mich. Hier habe ich schwanger gespielt. Das jetzt zu schaffen mit meiner Familie, dafür gibt es keine Worte. Ich bin einfach nur glücklich."

Wimbledon live: Übertragung, Zeitplan und Co.

Wimbledon live: Übertragung, Zeitplan und Co.

Sky ist auch dieses Jahr Dein Wimbledon-Sender! Wir sagen Dir, was Dich beim prestigeträchtigen Turnier ab dem 27. Juni im TV und Livestream erwartet.

Maria gelingt Aufholjagd in Satz zwei

Bei ihren vorigen neun Anläufen war Maria nie über die dritte Runde hinausgekommen. Im zweiten Satz holte Maria gegen die an Nummer fünf gesetzte Sakkari einen 2:5-Rückstand auf und nutzte nach 90 Minuten ihren zweiten Matchball. Zuvor hatte bereits Jule Niemeier die Runde der besten 16 erreicht.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: