Zum Inhalte wechseln

WTA: Julia Görges und Laura Siegemund scheitern im Viertefinale

Auckland: Aus im Viertelfinale für Görges & Siegemund

Sport-Informations-Dienst (SID)

15.01.2020 | 09:54 Uhr

Im Viertefinale ist Schluss für die beiden Deutschen Julia Görges und Laura Siegemund.
Image: Im Viertefinale ist Schluss für die beiden Deutschen Julia Görges und Laura Siegemund. © Getty

Endstation Viertelfinale: Die Tennisprofis Julia Görges und Laura Siegemund sind beim WTA-Turnier in Auckland/Neuseeland ausgeschieden.

Letztes Jahr gewinnt Julia Görges das Turnier noch, dieses Jahr ist Schluss im Viertelfinale: Beide deutschen Spielerinnen sind chancenlos gegen die erfahrenen Gegnerinnen. Görges unterliegt der früheren Weltranglistenersten Caroline Wozniacki mit 1:6, 4:6. Siegemund leistet etwas länger Gegenwehr, macht aber zu wenig aus ihren Break-Chancen. Sie muss sich der 23-maligen Major-Siegerin Serena Williams 4:6, 3:6 geschlagen geben.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Im Halbfinale trifft Williams am Samstag, den 11. Januar, jetzt auf ihre Landsfrau Amanda Anisimova und auch Wozniakcki muss sich gegen eine US-Amerikanerin, Julia Pegula, beweisen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: