Zum Inhalte wechseln

FC Liverpool Transfer News: Takumi Minamino wechselt zur AS Monaco

Nächster Angreifer weg: Klopp & Liverpool kassieren 15 Mio. €

Takumi Minamino verlässt den FC Liverpool.
Image: Takumi Minamino verlässt den FC Liverpool.  © DPA pa

Siebter Abgang beim FC Liverpool: Der Japaner Takumi Minamino verlässt die Reds nach zweieinhalb Jahren und wechselt in die französische die Ligue 1.

Die AS Monaco hat sich die Dienste des Angreifer gesichert. Die Ablöse soll nach übereinstimmenden Medienberichten bei 15 Millionen Euro liegen, drei Millionen Euro an Bonuszahlungen können noch oben drauf kommen. Minamino unterschrieb einen Vertrag bis 2026.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Sieben Abgänge und drei Neuzugänge für Liverpool

Der 27-jährige bestritt für die Reds 53 Pflichtspiele, dabei erzielte er 14 Tore und gab drei Vorlagen. Für Trainer Jürgen Klopp ist es nach Sadio Mane (FC Bayern), Marko Grujic (FC Porto), Divock Origi, Loris Karius, Ben Woodburn und Sheji Ojo (alle Vertrag ausgelaufen) bereits der siebten Abgang.

Als Neuzugänge stehen bislang Darwin Nunez (Benfica), Fabio Carvalho (FC Fulham) und Calvin Ramsay (FC Aberdeen) fest.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten