Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Real Madrid & Manchester United einigen sich bei Casemiro

Klubs bestätigen! Real & United einigen sich auf Casemiro-Deal

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Heute in

Der brasilianische Mittelfeld-Star Casemiro steht vor einem Wechsel von Real Madrid zu Manchester United. Beide Klubs haben eine Einigung erreicht.

Der 30-jährige Fußball-Profi von Champions-League-Sieger Real Madrid wird sich in Kürze dem englischen Top-Klub anschließen. Lediglich die endgültige Einigung mit dem Spieler selbst und United stehe noch aus, wie die Red Devils berichten. Auch der Medizincheck und die Visa-Bestimmungen für Großbritannien müssen noch erfüllt werden.

Casemiro wird aller Voraussicht nach einen einen Vierjahresvertrag bis 2026 mit Option auf ein weiteres Jahr unterschreiben, wie unter anderen The Athletic und Marca berichten.

Verabschiedung von Real Madrid am Montag

Die Ablöse soll bei 60 Millionen Euro liegen, könnte aber durch Klauseln und Bedingungen noch auf 70 Millionen Euro steigen. Nach Sky Informationen beschäftigt sich der Brasilianer bereits seit längerer Zeit mit einem Real-Abschied. Am Montag soll er auf einer Pressekonferenz von Real Madrid verabschiedet werden. Das gab der Klub in einer offiziellen Mitteilung bekannt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Manchester United steht kurz vor der Verpflichtung von Casemiro. Real-Coach Carlo Ancelotti bestätigte am Freitag seinen Wechselwunsch.

Casemiro holte mit Real drei spanische Meisterschaften und fünf Champions-League-Triumphe während seiner neun Jahre in Madrid. Zusammen mit Toni Kroos und Luka Modric bildete er seit Jahren die Mittelfeld-Achse bei den Königlichen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten