Zum Inhalte wechseln

NBA: LeBron James träumt vom eigenen Team in Las Vegas

NBA-Star LeBron James träumt vom eigenen Team & weiß schon einen Ort

LeBron James möchte in Zukunft ein eigenes NBA-Team besitzen.
Image: LeBron James möchte in Zukunft ein eigenes NBA-Team besitzen.  © DPA pa

Der viermalige NBA-Champion LeBron James träumt von einem eigenen Basketball-Team in Las Vegas.

"Ich würde gerne eine Mannschaft besitzen. Ich will ein NBA-Team kaufen, ganz klar. Und ich möchte, dass es in Vegas sein wird", sagte der 37-Jährige in seiner Talkshow The Shop.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Las Vegas gilt neben Seattle als ein möglicher Standort für eine neue Franchise. NBA-Commissioner Adam Silver hatte Anfang der Woche allerdings erklärt, dass es keine aktuellen Pläne für eine Erweiterung der derzeit 30 Mannschaften umfassenden Liga gibt. Im Glücksspielparadies Las Vegas sind bereits Teams aus der NFL (American Football) und NHL (Eishockey) beheimatet, zudem ist immer wieder ein Umzug der Baseballer der Oakland A's ein Thema.

Erster aktiver NBA-Profi der die Milliarde verdient hat

James ist nach Angaben des Wirtschaftsmagazins Forbes der erste aktive NBA-Profi, der bei den Einnahmen die Schallmauer von einer Milliarde Dollar durchbrochen hat. Allein im vergangenen Jahr soll der Basketball-Superstar von den Los Angeles Lakers durch Gehalt und Werbung 121,2 Millionen verdient haben.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten