Zum Inhalte wechseln

NBA: Orlando mit Wagner-Brüdern beendet Pleiten-Serie

Orlando mit Wagner-Brüdern beendet Pleiten-Serie - Lakers verlieren

Franz Wagner (l.) und die Orlando Magic siegen gegen die Los Angeles Clippers.
Image: Franz Wagner (l.) und die Orlando Magic siegen gegen die Los Angeles Clippers.  © Imago

Die Basketball-Profis Franz und Moritz Wagner haben den Negativlauf mit Orlando Magic in der NBA beendet.

Nach zuletzt neun Niederlagen nacheinander gewann das Team aus Florida mit 116:111 nach Verlängerung gegen die Los Angeles Clippers.

Moritz Wagner erzielte 20 Punkte, 13 Rebounds und drei Assists, sein Bruder Franz kam auf 15 Zähler, sechs Rebounds und einen Assist. "Für Siege brauchst du in dieser Liga einen sehr großen Glauben an dich selbst und an deine Teamkameraden", sagte Moritz Wagner: "So müssen wir weitermachen, an uns glauben und viel sprechen."

Sky Cinema inkl. Paramount+
Sky Cinema inkl. Paramount+

Ab 8. Dezember gibt es noch mehr Kino für Zuhause: Sky Cinema inklusive Paramount+. Genieße trotz Bundesliga-Pause erstklassiges Entertainment!

Schröder verliert mit den Lakers - Knicks mit Blowout-Sieg gegen Hawks

Die Los Angeles Lakers mit DBB-Kapitän Dennis Schröder unterlagen 113:126 bei den Toronto Raptors. Der Braunschweiger Schröder war mit 18 Punkten, fünf Rebounds und drei Assists erfolgreichster Spieler aufseiten der Gäste. Es war die zweite Niederlage in Folge für die Lakers, die in der Pacific Division nur den fünften und letzten Platz einnehmen. Orlando ist in der Southeast Division ebenfalls abgeschlagen Fünfter und Letzter.

Die New York Knicks mit dem deutschen Spieler Isaiah Hartenstein setzten sich 113:89 gegen die Atlanta Hawks durch. Hartenstein erzielte vier Punkte, fünf Rebounds und zwei Assists. Die Knicks erreichte auch den zweiten Sieg in Folge, belegen aber in der Atlantic Division den fünften und letzten Rang.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten