Zum Inhalte wechseln

NHL: Zdeno Chara beendet nach 25 Saisons seine Karriere im Eishockey

NHL-Legende Zdeno Chara beendet Karriere nach 25 Saisons

Rekord-Verteidiger Zdeno Chara beendet nach 25 Saisons seine NHL-Karriere.
Image: Rekord-Verteidiger Zdeno Chara beendet nach 25 Saisons seine NHL-Karriere.  © Imago

Rekord-Verteidiger Zdeno Chara beendet nach 25 Saisons seine NHL-Karriere.

Das gab der 45-Jährige am Dienstag bekannt. Der Slowake absolvierte 1680 Spiele und trug in der besten Eishockey-Liga der Welt das Trikot der Boston Bruins, New York Islanders, Ottawa Senators und der Washington Capitals.

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

2011 Stanley Cup Erfolg mit den Boston Bruins

Den Großteil seiner Karriere stand er bei den Bruins unter Vertrag, mit denen er 2011 an der Seite von Dennis Seidenberg den Stanley Cup holte. "Ich fühle mich geehrt, heute in den TD Garden zurückzukehren, um einen Ein-Tages-Vertrag mit den Boston Bruins zu unterzeichnen und meine Karriere offiziell mit dem Team zu beenden, das mir und meiner Familie so viel bedeutet hat", schrieb er auf Instagram. Vergangene Saison hatte er bei den Islanders gespielt.

Chara, der 2009 mit der Norris Trophy für den besten NHL-Verteidiger ausgezeichnet wurde, erzielte in seiner Laufbahn in der regulären Saison 209 Tore und gab 471 Assists, dazu kamen 70 Punkte (18 Tore, 52 Assists) in 200 Play-off-Partien.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten