Zum Inhalte wechseln

Kehrt Mick Schumacher bald zurück in die Formel 1?

Dann rechnet sich Mick Chancen für F1-Rückkehr aus

Mick Schumacher ist derzeit als Ersatzpilot bei Mercedes aktiv.
Image: Mick Schumacher ist optimistisch, bald wieder in der Formel 1 zu fahren.  © Imago

Mick Schumacher hofft weiter auf eine Rückkehr in die Formel 1 und rechnet sich durch den anstehenden Fahrermarkt zum Ende der nächsten Saison einiges aus.

Bei 14 der 20 Formel-1-Piloten laufen die Verträge aus. "Das könnte mir in die Karten spielen, dass der Fahrermarkt bereits jetzt recht aktiv ist und dass in den kommenden Monaten weiter zunehmen wird. Da wird einiges passieren. Es wird nicht nur Wechsel bei den Cockpits der Teams geben, sondern möglicherweise beenden auch ein, zwei Fahrer ihre Karriere", sagte der 24-Jährige der Sport Bild (Mittwoch).

"Ich bin gut genug"

Der Sohn von Michael Schumacher glaubt unverändert an seine Fähigkeiten für die Königsklasse des Motorsports. "Ich weiß, dass ich die Fähigkeiten dafür habe. Ich bin gut genug", sagte er. "Das habe ich in der Formel 4, Formel 3 und Formel 2 gezeigt. Dass ich Rennen und Meisterschaften gewonnen habe, wird schnell vergessen. Da habe ich bewiesen, dass ich neben dem Fahren auch mit Druck umgehen kann. Und so anders ist die Formel 1 nicht."

Schumacher ist in der kommenden Saison erneut Test- und Reservefahrer für Mercedes. Zudem bestreitet er Langstreckenrennen für das französische Alpine-Team und tritt auch beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans an.

dpa

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.