Zum Inhalte wechseln

Max Verstappen über seinen Rivalen Lewis Hamilton

Verstappen über Hamiltons Mercedes-Jahr: "Sicher unangenehm"

Lewis Hamilton (l.) geht in sein letztes Jahr bei Mercedes.
Image: Lewis Hamilton (l.) geht in sein letztes Jahr bei Mercedes.

Weltmeister Max Verstappen sagt seinem Rivalen Lewis Hamilton eine seltsame letzte Saison bei Mercedes voraus.

Der Engländer wird 2025 zu Ferrari wechseln, "und wenn man etwas so Großes so früh verkündet, dann wird das restliche Jahr sicherlich etwas unangenehm", sagte Verstappen im Rahmen der Präsentation seines neuen Red-Bull-Rennwagens. Der Niederländer geht davon aus, dass Hamilton schon recht bald nicht mehr in alle internen Angelegenheiten eingeweiht werden könne - weil er sonst Wissen zur Konkurrenz mitnähme.

"Auch wenn du so viel Erfolg mit dem Team hattest, kannst du dann nicht mehr bei allem dabei sein", sagte Verstappen: "Lewis hat sicher eine großartige Beziehung zu allen dort." An einem gewissen Punkt werde Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff "ihm aber sagen: 'Es tut mir leid, du kannst nicht mehr an bestimmten Meetings teilnehmen.'" Die sei normal in der Formel 1, "vielleicht ein bisschen komisch, aber man ist professionell genug, um damit umzugehen."

Mercedes und Ferrari lagen in der vergangenen Saison beinahe gleichauf, beide hatten eine großen Rückstand auf Red Bull und Verstappen. Die neue Saison beginnt am 2. März mit dem ersten Rennen in Bahrain.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: