Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Logan Sargeant sichert sich Superlizenz & Williams-Cockpit

Letzte Hintertür für Mick zu! Sargeant macht Williams-Cockpit fix

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Logan Sargeant hat den letzten Schritt Richtung F1 gemacht und die Tür für Mick Schumacher bei Williams zugeschlagen. Der 21-Jährige wurde beim F2-Saisonfinale Fünfter im Hauptrennen und schließt die Saison als Vierter ab.

Der US-Amerikaner Logan Sargeant hat mit einem unauffälligen Auftritt den letzten Schritt in Richtung Formel 1 gemacht und damit die Tür für Mick Schumacher beim Williams-Rennstall zugeschlagen.

Der 21-Jährige belegte beim Saisonfinale der Formel 2 in Abu Dhabi den fünften Rang im Hauptrennen, Sargeant schließt die Saison als Vierter des Gesamtklassements ab.

Zum Durchklicken: Die Fahrer-Paarungen 2023 in der Formel 1

  1. PLATZ 1: Lewis Hamilton (Mercedes) - Instagram: 29.200.000 – Twitter: 7.600.000 – Facebook: 6.000.000 - Gesamt: 42.800.000.
    Image: MERCEDES: Lewis Hamilton (Vertrag bis 2023) © DPA pa
  2. PLATZ 9: George Russell (Mercedes) - Instagram: 3.600.000 – Twitter: 1.500.000 – Facebook: 666.000 Gesamt: 5.766.000.
    Image: MERCEDES: George Russell (Mehrjahresvertrag) © DPA pa
  3. Max Verstappen hat sich zum Fehlverhalten der Fans in Spielberg geäußert und einen Lösungsansatz vorgeschlagen.
    Image: RED BULL: Max Verstappen (Vertrag bis 2028) © Imago
  4. PLATZ 6: Sergio Perez (Red Bull) - Instagram: 4.500.000 – Twitter: 3.300.000 – Facebook: 1.200.000 - Gesamt: 9.000.000.
    Image: RED BULL: Sergio Perez (Vertrag bis 2024) © DPA pa
  5. Ferrari-Pilot Charles Leclerc kassiert für den GP von Kanada eine Gridstrafe.
    Image: FERRARI: Charles Leclerc (Vertrag bis 2024) © Imago
  6. PLATZ 8: Carlos Sainz (Ferrari) - Instagram: 5.400.000 – Twitter: 1.700.000 – Facebook: 765.000 - Gesamt: 7.865.000.
    Image: FERRARI: Carlos Sainz jr. (Vertrag bis 2024) © DPA pa
  7. PLATZ 3: Lando Norris (McLaren) - Durchschnittsnote: 1,59
    Image: MCLAREN: Lando Norris (Vertrag bis 2025) © DPA pa
  8. Oscar Piastri fährt ab 2023 in der Formel 1 für Alpine.
    Image: MCLAREN: Oscar Piastri wird der Nachfolger von Daniel Ricciardo (Vertrag bis 2024). © DPA pa
  9. PLATZ 14: Esteban Ocon (Alpine) - Instagram: 1.500.000 – Twitter: 689.000 – Facebook: 0 - Gesamt: 2.189.000.
    Image: ALPINE: Esteban Ocon (Vertrag bis 2024) © DPA pa
  10. PLATZ 19: Pierre Gasly (Alpha Tauri) - Durchschnittsnote: 4,37
    Image: ALPINE: Pierre Gasly wechselt zum kommenden Jahr zum französischen Team (Mehrjahresvertrag). © Imago
  11. PLATZ 5: Fernando Alonso (Alpine) - Instagram: 4.500.000 – Twitter: 3.100.000 – Facebook: 2.000.000 - Gesamt: 9.600.000.
    Image: ASTON MARTIN: Fernando Alonso (neu, Mehrjahresvertrag) © DPA pa
  12. PLATZ 17: Lance Stroll (Aston Martin) - Instagram: 780.000 – Twitter: 342.000 – Facebook: 98.000 - Gesamt: 1.220.000.
    Image: ASTON MARTIN: Lance Stroll (Laufzeit unklar) © DPA pa
  13. Nyck de Vries ist nach seinem überragenden F1-Debüt in aller Munde.
    Image: ALPHATAURI: Nyck de Vries beerbt Pierre Gasly (Laufzeit unklar). © Imago
  14. Am Funk hat der 22-jährige Yuki Tsunoda seine Emotionen häufig nicht im Griff.
    Image: ALPHATAURI: Yuki Tsunoda (Laufzeit unklar). © Imago
  15. PLATZ 13: Alex Albon (Williams) - Durchschnittsnote: 3,29
    Image: WILLIAMS: Alex Albon (Mehrjahresvertrag) © Imago
  16. Logan Sargeant winkt ein Cockpit bei Williams.
    Image: WILLIAMS: Logan Sargeant übernimmt das Cockpit von Nicholas Latifi. © DPA pa
  17. PLATZ 11: Valtteri Bottas (Alfa Romeo) - Durchschnittsnote: 3,92
    Image: ALFA ROMEO: Valtteri Bottas (Mehrjahresvertrag) © DPA pa
  18. Zhou
    Image: ALFA ROMEO: Zhou Guanyu (Laufzeit unklar)) © Imago
  19. PLATZ 15: Kevin Magnussen (Haas) - Instagram: 881.000 – Twitter: 795.000 – Facebook: 205.000 - Gesamt: 1.881.000.
    Image: HAAS: Kevin Magnussen (Mehrjahresvertrag) © DPA pa
  20. Nico Hülkenberg fährt seit 2020 als Test- und Ersatzfahrer für Aston Martin und Vorgängerteam Racing Point.
    Image: HAAS: Nico Hülkenberg ersetzt Mick Schumacher, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. © DPA pa

Damit holt er die restlichen noch fehlenden Punkte für die sogenannte Superlizenz, die Starterlaubnis für die Formel 1. Williams hatte dies zur letzten Voraussetzung erklärt. Sargeant besetzt damit das letzte noch freie Cockpit für 2023 und wird an der Seite von Alex Albon für das Traditionsteam fahren.

Für Schumacher, der bei Haas keinen neuen Vertrag für 2023 erhält, war das letzte Rennen der Formel 2 daher von großer Relevanz: Bei Williams wäre er ein heißer Kandidat auf das Stammcockpit gewesen, wenn Sargeant sich nicht für die Königsklasse qualifiziert hätte. Nun sind alle Plätze im Starterfeld vergeben. Eine realistische Option für Schumacher ist ein Platz als Ersatzpilot beim Topteam Mercedes.

Sargeant war von Rang sechs gestartet, brenzlig wurde es zu Rennbeginn, als sein Carlin-Teamkollege Liam Lawson (Neuseeland) ihn von der Strecke drängte. Sargeant blieb aber im Rennen und geriet nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Pole-Setter Ayumu Iwasa (Dams) gewann das letzte Rennen des Jahres. Den Formel-2-Titel hatte der Brasilianer Felipe Drugovich (MP Motorsport) bereits seit September sicher.

Formel 1: Der "On-Board"-Channel im Livestream
Formel 1: Der "On-Board"-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App noch näher dran!

Sargeant erster US-Pilot in der Formel 1 seit 2015

Sargeant steigt damit gleich nach seiner ersten kompletten Saison im Unterbau der Formel 1 in die höchste Kategorie auf.

Seit 2021 war er Teil der Williams-Fahrerakademie, einen Titel hat er im Formel-Sport noch nicht gewonnen. Sargeant ist der erste US-Pilot in der Formel 1 seit Alexander Rossi, der 2015 einige Rennen für das Hinterbänklerteam Manor bestritt. Auf dem amerikanischen Markt wünscht sich die Königsklasse seit Jahren eine stärkere Präsenz.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten