Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Max Verstappen verlängert bis 2023 bei Red Bull

Fix! Red Bull bindet Verstappen langfristig

Sky Sport

07.01.2020 | 19:37 Uhr

Image: Max Verstappen fährt bis 2023 für Red Bull. © Getty

Der Formel-1-Rennstall Red Bull hat den Vertrag mit Pilot Max Verstappen bis 2023 verlängert und den Niederländer damit langfristig an sich gebunden.

Das gab der Rennstall des österreichischen Milliardärs Dietrich Mateschitz am Dienstag bekannt.

Verstappen belegte in der vergangenen Saison hinter dem sechsmaligen Weltmeister Lewis Hamilton und dessen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas den dritten WM-Rang.

Verstappen: "Ziel, um die WM zu kämpfen"

In den kommenden Jahren soll es nun für ganz vorne und damit den WM-Titel reichen. "Ich möchte mit Red Bull gewinnen und unser Ziel ist es natürlich, gemeinsam um eine Weltmeisterschaft zu kämpfen", sagte der Niederländer über die Ziele in den nächsten Jahren: "Das Beste kommt noch."

Wegen seiner starken Leistungen wurde zuletzt immer wieder über einen möglichen Wechsel zu Ferrari oder Mercedes spekuliert, doch Verstappen entschied sich bewusst für einen Verbleib bei Red Bull.

Horner: "Fantastische Neuigkeit"

"Red Bull glaubt fest an mich und hat mir die Möglichkeit gegeben, in die Formel 1 einzusteigen. Dafür war ich ihnen schon immer dankbar", sagte Verstappen nun: "Im Laufe der Jahre sind das Team und ich immer enger zusammengewachsen."

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Teamchef Christian Horner sprach von einer "fantastischen Neuigkeit". Verstappen stieg 2016 von Toro Rosso zu Red Bull auf. Im selben Jahr wurde der Niederländer mit 18 Jahren und 228 Tagen zum jüngsten Grand-Prix-Gewinner. Mittlerweile feierte der 22-Jährige acht Rennsiege.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories