Zum Inhalte wechseln

Andreas Luthe wechselt von Kaiserslautern zum VfL Bochum

Luthe verlässt Lautern & kehrt zum Ex-Klub zurück

Torwart Andreas Luthe wechselt zurück zum VfL Bochum.
Image: Torwart Andreas Luthe wechselt zurück zum VfL Bochum.  © Imago

Torhüter Andreas Luthe kehrt zurück zum VfL Bochum.

Wie der Bundesligist am Montag mitteilte, unterschrieb der 36 Jahre alte Routinier vom 1. FC Kaiserslautern einen Vertrag bis zum Saisonende. Luthe war vom Revierclub ausgebildet worden und 2016 zum FC Augsburg gewechselt.

Weitere Stationen waren Union Berlin (2020 bis 2022) und Kaiserslautern. Er wird in Bochum aller Voraussicht nach zur Nummer zwei hinter Stammkeeper Manuel Riemann (35). Der eigentliche Reservekeeper Michael Esser fällt weiter verletzt aus.

Bei Sky hat sich der Routinier exklusiv geäußert: "Die Chance bei meinem Heimatklub nochmal helfen zu können, konnte ich nicht ausschlagen. In den letzten Monaten habe ich mich nach und nach Tätigkeiten außerhalb des Platzes gewidmet (so wie es der Fußball zuließ) und möchte daher im Sommer die Freiheit haben, mich auch anderen Aufgaben widmen zu können. Deshalb geht mein Vertrag erstmal nur bis Sommer."

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update" gibt es in der Deadline Week vom 25. Januar bis 1. Februar JEDEN TAG auf Sky Sport News. Talks, Shows und natürlich volles Programm am Deadline Day: So verpasst Ihr garantiert keine wichtigen Transfer-News!

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten