Zum Inhalte wechseln

Kobel, Nübel, Maignan - Bayerns Plan zur Neuer-Nachfolge

Drei Kandidaten! Bayerns Plan für die Neuer-Nachfolge

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der Vertrag von Manuel Neuer beim Rekordmeister wurde um eine weitere Saison verlängert, trotzdem muss man sich langfristig um eine Nachfolge des 37-Jährigen machen. Sky stellt drei mögliche Kandidaten vor.

Am vergangenen Dienstag verkündete der FC Bayern die Vertragsverlängerung von Manuel Neuer, dennoch plant der Rekordmeister bereits langfristig die Nachfolge des Nationaltorwarts. Drei Kandidaten im Check.

Trotz Vertragsverlängerung von Neuer und Sven Ulreich haben die Bayern bereits mögliche Nachfolger im Blick - auch wenn klar ist, dass der 37-Jährige selbst entscheidet wie lange er noch spielen möchte: "So lange er sich so gut fühlt und so hält, wie er es gerade tut, geben wir dem Ganzen kein Limit", erklärte auch Bayern-Trainer Thomas Tuchel auf der Pressekonferenz. "Dann kann er so lange im Tor stehen wie er das möchte."

Für die Zeit nach Neuer stehen momentan nach Sky Informationen drei Kandidaten auf der Nachfolge-Liste.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bayern-Trainer Thomas Tuchel zeigt sich nach der schweren Verletzung und dem langen Weg zurück ins Tor beeindruckt von der Disziplin und Professionalität von Manuel Neuer, der seinen Vertrag in München erst verlängert hat.

Mike Maignan:

Der 28-jährige Schlussmann vom AC Milan glänzt mit überragenden Leistungen, hielt in 78 Pflichtspielen 35 Mal den Kasten der Italiener sauber. "Es gibt nicht wenige, die sagen, das ist derzeit der formstärkste Torhüter auf der Welt", meint Sky Reporter Florian Plettenberg.

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Die Bayern "sind auf jeden Fall an ihm dran, sie gucken sich ganz genau an, wie er sich weiterentwickelt", so Plettenberg weiter. Maignan besitzt noch einen Vertrag bis 2026, seine Personalie sei an der Säbener Straße zwar "derzeit nicht heiß, aber diesen Namen müssen wir uns merken, wenn es irgendwann einmal darum geht, wer Neuer-Nachfolger wird", ist sich Plettenberg sicher.

Gregor Kobel:

"Gregor Kobel steht auf der Bayern-Liste", weiß Plettenberg. Der Schweizer Nationaltorhüter verlängerte erst seinen Vertrag beim BVB bis 2028 und könnte daher teuer werden. "Deswegen sagt man beim FC Bayern, dass es unrealistisch ist - weil sie auch glauben, dass der BVB einen viel zu hohen Preis aufrufen wird", meint Plettenberg.

Doch ein Wechsel könnte dennoch möglich werden: "Wenn die Bayern bei Kobel ernst machen sollten, dann wird es eine Möglichkeit geben, dass er 2025 oder 2026 zum FC Bayern wechselt", erklärt Plettenberg. "Kobel und Bayern bleibt definitiv eine heiße Geschichte."

Mehr dazu

Alexander Nübel:

Der 27-Jährige steht beim FC Bayern noch bis 2025 unter Vertrag und überzeugt bei seiner Leihe im Dress des VfB Stuttgart nicht nur die schwäbischen Fans: "Die Bayern sind beeindruckt von seinen Leistungen", weiß Plettenberg.

"Man traut ihm wirklich zu, dass er Manuel Neuer irgendwann beerben könnte." Klar ist aber auch, dass eine Rückkehr Nübels erst nach einem Karriereende von Neuer infrage kommt. "Neuer und Nübel wird es gemeinsam bei den Bayern nicht geben", erklärt Plettenberg.

Spitzenfußball im Doppelpack mit Sky und DAZN
Spitzenfußball im Doppelpack mit Sky und DAZN

Nur für kurze Zeit: Sichere dir mit Sky und DAZN die komplette Bundesliga und 121 Spiele der UEFA Champions League zum Top-Preis.

Roman Weidenfeller hingegen riet Nübel beim Triple - der Schüttflix Fußballtalk zu einem Verbleib in Stuttgart: "An Alex Nübels Stelle würde ich weiter beim VfB spielen, ich glaube, dass er sich da stark weiterentwickelt hat", so der Weltmeister von 2014. "Doch der VfB besitzt keine Kaufoption, zudem schließe Nübel eine Bayern-Zukunft nicht aus", so Plettenberg.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Die Bayern haben somit mehrere Optionen in der Neuer-Nachfolge, auch Daniel Peretz soll nicht aus dem Fokus geraten und nach Sky Informationen im kommenden Sommer verliehen werden, um Spielpraxis zu sammeln.

Immerhin: Dank der jüngsten Vertragsverlängerung von Neuer haben die Bayern keinen Zeitdruck, um sich auf den richtigen Nachfolger festzulegen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: