Zum Inhalte wechseln

SpVgg Greuther Fürth News: Stefan Leitl geht zu Hannover 96

Sky Info: Fürths Trainer Leitl wechselt nach Hannover

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Stefan Leitl ist mit Greuther Fürth von der Bundesliga in die 2. Liga abgestiegen. Nach Sky Informationen will der Trainer nicht weiter bei Fürth arbeiten, sondern soll neuer Trainer bei Hannover 96 werden (Videolänge: 2:10 Min.).

Bundesligaabsteiger SpVgg Greuther Fürth muss sich einen neuen Trainer suchen. Nach Sky Informationen wird Noch-Coach Stefan Leitl in Zukunft Ligarivale Hannover 96 betreuen.

Leitl vermied in letzter Zeit ein klares Bekenntnis zu den Franken. Bei Sky Sport erklärte Leitl zuletzt exklusiv, dass "der Austausch in alle Richtungen" gehe. Neben Hannover soll auch der FC Schalke 04 Interesse am 44-Jährigen gehabt haben.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Ausstiegsklausel macht Wechsel möglich

Auch Fürth hätte gerne mit Leitl weitergearbeitet, aber der macht nun Gebrauch von einer Ausstiegsklausel in seinem Vertrag und wechselt zu Hannover 96. Wie hoch die Ablöse ist, die die Niedersachsen bezahlen müssen, ist nicht bekannt.

Leitl übernahm das Kleeblatt im Februar 2019, in der vergangenen Saison gelang der sensationelle Aufstieg in die Bundesliga als Tabellenzweiter der 2. Bundesliga.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: