Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Burnley - FC Liverpool. England, Premier League.

Turf MoorZuschauer21.239.

FC Burnley 0

    FC Liverpool 1

    • Fabinho (40. minute)

    Live-Kommentar

    comment icon

    An dieser Stelle verabschiede ich mich und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!

    comment icon

    Nun geht es für den FC Liverpool bereits am kommenden Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim italienischen Vertreter Inter Mailand weiter. In der Liga bekommen es die Reds am Samstag vor heimischer Kulisse mit Norwich City zu tun. Der FC Burnley hingegen ist dann zu Gast bei Brighton.

    comment icon

    Riesenkompliment an den FC Burnley, der heute tapfer dagegen gehalten hat und durchaus ein Unentschieden verdient hätte. Die erste Halbzeit war sehr vielversprechend, während der zweite Durchgang etwas weniger Tempo hatte. Der FC Liverpool zeigte sich heute nicht unbedingt in seiner Top-Form und zitterte sich dank eines Treffers von Fabinho zum knappen 1:0-Sieg, der nach einer Ecke glücklich fiel. Es war heute alles andere als überzeugend. Ein absoluter Arbeitssieg für die Reds.

    full_time icon

    Nun pfeift der Unparteiische die Begegnung ab.

    substitution icon

    Wechsel bei Liverpool: Milner kommt für Keita.

    comment icon

    Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

    comment icon

    Dicke Chance für Liverpool durch Firmino, der nach einem feinen Zuspiel von Salah in der Strafraummitte völlig alleine steht und die Kugel aus zehn Metern nur am Tor vorbeischießt. Den muss der Brasilianer machen.

    comment icon

    Van Dijk schlägt jetzt aus der eigenen Hälfte einen diagonalen Ball hinter die Abwehr auf Robertson. Aber der Unparteiische pfeift die Aktion wegen einer Abseitsstellung ab.

    comment icon

    Das gibt es doch gar nicht. Riesenchance für Cornet nach einem tiefen Ball von Brownhill hinter die Abwehr. Cornet geht links im Sechzehner im Eins-gegen-Eins an Alisson vorbei und klebt die Kugel ans Außennetz. Allerdings war die Situation sehr abseitsverdächtig.

    comment icon

    Beinahe ein Eigentor von Mee, der eine halbhohe Hereingabe von Alexander-Arnold fast ins eigene Tor abfälscht. Die Kugel geht jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei. Glück für Burnley.

    comment icon

    Burnley kommt nochmal. Ecke von links für die Clarets. Cornet führt ihn aus und bringt einen halbhohen Ball an den kurzen Pfosten, wo Alexander-Arnold richtig steht und mit dem Kopf klären kann.

    substitution icon

    Zwangswechsel beim FC Burnley. Weghorst muss angeschlagen runter und wird durch Barnes ersetzt.

    comment icon

    Beide Teams greifen immer mehr zu Distanzschüssen, weil sowohl die Defensive der Hausherren als auch die Abwehr der Gäste sicher steht und nichts mehr zulässt.

    comment icon

    Riesenchance aufs 2:0 für Liverpool nach einer Flanke von links, die Firmino findet. Dessen Kopfball aus acht Metern geht zwar am Tor vorbei, aber der Brasilianer steht meterweise im Abseits.

    substitution icon

    Zweiter Wechsel bei Liverpool: Diogo Jota ersetzt Mane.

    comment icon

    Eckball von rechts für Liverpool. Alexander-Arnold bringt einen hohen Ball in die Strafraummitte, wo aber Weghorst am höchsten springt und mit dem Kopf klärt.

    comment icon

    Nun versucht Weghorst sein Glück aus der zweiten Reihe, aber den zentralen Schuss kann Alisson ohne Probleme sichern.

    substitution icon

    Auch die Hausherren wechseln aus: Für Rodriguez kommt McNeil.

    substitution icon

    Liverpools Coach Jürgen Klopp nimmt den ersten Wechsel vor und bringt Thiago für Henderson, der heute einen schlechten Tag hatte.

    comment icon

    Der FC Liverpool hat heute enorm große Konzentrationsprobleme. Selbst beim Spielaufbau ohne Druck erlauben sich die Gäste Fehlpässe. Burnley findet dadurch immer besser ins Spiel und wird in der Offensive gefährlicher.

    comment icon

    Brownhill will es aus der Distanz wissen und zieht aus 25 Metern zentraler Position ab. Den abgefälschten Schuss kann jedoch Alisson problemlos festhalten.

    comment icon

    Eckball für Burnley. Cornets Flanke von links findet in der Mitte Mee, dessen Kopfball geht jedoch knapp am Tor vorbei. Glück für die Reds.

    comment icon

    Freistoß aus dem Halbfeld für Liverpool. Alexander-Arnold bringt von rechts einen scharfen Ball an den zweiten Pfosten, wo van Dijk die Kugel nur knapp verpasst.

    match_start icon

    Der Ball rollt wieder.

    half_time icon

    Nun pfeift der Unparteiische die erste Halbzeit ab.

    comment icon

    Es gibt zwei Minuten oben drauf.

    comment icon

    Bitter für den FC Burnley, der nun einem Rückstand hinterherlaufen muss. Aber noch haben die Clarets genug Zeit, um Liverpool zu ärgern.

    goal icon

    Tooooor! FC Burnley - FC LIVERPOOL 0:1. Da ist die Führung für die Gäste aus Liverpool. Alexander-Arnolds Eckball von links findet in der Mitte Mane. Der verlängert mit dem Kopf auf Fabinho, der zunächst an Pope scheitert, aber dann beim zweiten Versuch die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie drückt und sein Team jubeln lässt. Ein glücklicher Treffer für die Reds.

    comment icon

    Konterchance für den FC Burnley. Fabinho bringt aber Lennon in der gegnerischen Hälfte zu Fall und wird nur mündlich ermahnt. Über eine Gelbe Karte hätte sich der Brasilianer nicht beschweren können.

    comment icon

    Beiden Teams ist es bisher deutlich anzumerken, dass es heute um sehr viel geht. Liverpool spielt in der laufenden Saison um den Titel und die Underdogs aus Burnley kämpfen um den Klassenerhalt. Bislang ein super Spiel. Was hier noch fehlt, sind Tore.

    comment icon

    Und die nächste Chance auf der anderen Seite für die Hausherren nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte auf Weghorst, der an der Sechzehnergrenze flach ins rechte Eck abzieht. Aber die Kugel zischt nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Toraus. Hier geht es derzeit richtig ab.

    comment icon

    Jetzt kracht es hier im Minutentakt. Dicke Chance nach einem Freistoß aus dem Halbfeld für Liverpool. Henderson chippt die Kugel hinter die Abwehr, wo links im Sechzehner Mane das Leder ans Außennetz klebt.

    comment icon

    Riesengelegenheit nach dem Freistoß für Burnley. Die Flanke aus dem linken Halbfeld landet über Umwege bei Rodriguez, der aus acht Metern an Alisson scheitert. Glück für Liverpool.

    yellow_card icon

    Henderson grätscht rechts in der eigenen Hälfte Cornet von der Seite um und holt sich dafür die Gelbe Karte. 

    comment icon

    Nun gibt es erneut eine Ecke für den FC Burnley. Diesmal führt ihn Westwood aus und schlägt von rechts einen hohen Ball an den langen Pfosten. van Dijk setzt sich aber im Luftduell gegen Weghorst durch und klärt die Situation.

    comment icon

    Eckball von rechts für Burnley. Cornet bringt einen halbhohen Ball an den ersten Pfosten, wo aber ein Gäste-Akteur klären kann.

    comment icon

    Nun der erste Torabschluss des FC Liverpool. Mane legt links im Sechzehner für Keita ab, der sofort aus 18 Metern zentraler Position abzieht. Den flachen Schuss ins linke Eck kann Pope glänzend parieren.

    comment icon

    Die Gastgeber finden immer besser ins Spiel und zwingen die Gäste durch aggressives Mittelfeldpressing immer wieder zu Ballverlusten. 

    comment icon

    Nun der zweite Abschluss des FC Burnley. Wieder ein Distanzschuss von Brownhill. Aber auch den hat Liverpools Keeper Alisson sicher.

    highlight icon

    Wow! Beinahe das 1:0 für den FC Burnley. Brownhill fasst sich ein Herz und zieht einfach mal aus 25 Metern ab. Den Hammer ins linke Eck kann Alisson in höchster Not abwehren. Kein schlechter Versuch des 26-jährigen Mittelfeldspielers.

    comment icon

    Burnley schafft es derzeit kaum aus der eigenen Hälfte raus. Die Gastgeber rennen zu viel hinterher und machen bisher einen sehr unsicheren Eindruck.

    comment icon

    Mane will jetzt im Sechzehner mit einem flachen Ball Keita in Szene setzen, aber dieser begeht an Lennon ein Offensivfoul. Nun geht es mit einem Freistoß für Burnley weiter.

    comment icon

    Robertson spielt aus der eigenen Hälfte einen super Ball hinter die Abwehr, wo links Mane an die Kugel kommt und sofort eine flache Hereingabe bringt. Aber in der Mitte findet der frischgebackene Afrika-Meister keinen Mitspieler.

    comment icon

    Die Hausherren stehen in dieser Anfangsphase mit der kompletten Mannschaft in der eigenen Hälfte und attackieren die Gäste erst ab der Mittellinie.

    match_start icon

    Das Spiel läuft.

    comment icon

    Werfen wir mal einen Blick auf die jüngsten Duelle der beiden Teams. Aus den letzten fünf direkten Begegnungen in der Premier League gab es drei Erfolge für die Reds, ein Dreier für den FC Burnley und eine Partie endete mit einem Remis. Den Sieg, den die Clarets feiern durften, war in der Saison 2020/2021. Ashley Barnes sorgte in der 83. Spielminute mit seinem Strafstoßtor für Stille an der Anfield Road und sicherte den Weinrot-Blauen den Dreier.

    comment icon

    Das Hinspiel am 2. Spieltag der beiden Kontrahenten konnte der FC Liverpool mit Unterstützung der frenetischen Fans im heimischen Anfield Road gegen den FC Burnley durch Treffer von Diogo Jota und Sadio Mane mit 2:0 für sich entscheiden. Zu erwähnen ist, dass nun Liverpools bester Torschütze Mohamed Salah (16 Tore) aus dem Afrika-Cup zurück ist und heute im Kader sein wird. Auch Afrika-Cup Winner Sadio Mane ist wieder dabei.

    comment icon

    Der FC Burnley hingegen schaffte am vergangenen Spieltag gegen Manchester United nach einem 1:1-Remis einen Punkt zu lotsen und will heute gegen den haushohen Favorit FC Liverpool ebenfalls an die starke Leistung aus der vergangenen Woche anknüpfen: "Gegen Manchester United hat die Mentalität gestimmt, aber am Sonntag kommt ein anderer Gegner. Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren. Das ist die größte Herausforderung", sagte Burnley-Coach Sean Dyche auf der Pressekonferenz.

    comment icon

    Der FC Liverpool ist im neuen Jahr noch ungeschlagen und konnte dabei aus elf Pflichtspielen neun Siege einfahren. Zuletzt wussten die Reds in der Premier League vor heimischer Kulisse gegen Leicester City zu überzeugen. Dank eines Doppelpacks des portugiesischen Nationalspielers Diogo Jota gab es an der Anfield Road einen 2:0-Erfolg.

    comment icon

    Für den 19-maligen englischen Meister FC Liverpool steht heute gegen das Tabellenschlusslicht der Premier League FC Burnley eine Pflichtaufgabe an. Aktuell rangieren die Reds mit 51 Punkten hinter Spitzenreiter Manchester City (63) auf Rang 2. Allerdings hat die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp zwei Spiele weniger auf dem Konto als die Citizens. Daher kommt heute für Liverpool nichts anderes als ein Sieg in Frage. 

    comment icon

    Liverpool hingegen startet wie gewohnt im 4-3-3 mit dem folgenden Personal: Alisson - Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson - Henderson, Fabinho, Keita - Salah, Firmino, Mane.

    comment icon

    Nun die Aufstellungen. Der FC Burnley startet im klassischen 4-4-2 mit der folgenden Elf: Pope - Roberts, Tarkowski, Mee, Pieters - Lennon, Westwood, Brownhill, Cornet - Rodriguez, Weghorst.

    comment icon

    Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 25. Spieltages zwischen dem FC Burnley und dem FC Liverpool.