Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Espanyol Barcelona - FC Barcelona. Spanien, La Liga.

Cornella - El PratAtt27.360.

Espanyol Barcelona 2

  • J Puado (73. minute)
  • Joselu (92. minute)

FC Barcelona 4

  • R Lewandowski (11. minute, 40. minute)
  • A Balde (20. minute)
  • J Koundé (53. minute)

FC Barcelona: Meisterschaft perfekt dank Lewandowski-Doppelpack

Doppelpack! Lewy schießt Barca im Stadtderby zur Meisterschaft

Mit einem Doppelpack hat Robert Lewandowski den FC Barcelona zur Meisterschaft geschossen.
Image: Mit einem Doppelpack hat Robert Lewandowski den FC Barcelona zur Meisterschaft geschossen.  © DPA pa

Der FC Barcelona hat sich zum 27. Mal zum spanischen Meister gekürt. Die Katalanen holten ihren ersten Titel in LaLiga seit 2019 durch ein 4:2 (3:0) im Barcelona-Derby bei Espanyol am Sonntagabend vorzeitig.

Starstürmer Robert Lewandowski (11./40.) mit seinen Saisontoren Nummer 20 und 21, Alejandro Balde (20.) und Jules Kounde (53.) erzielten die Tore für den neuen Champion mit dem deutschen Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen. Für Espanyol trafen Javier Puado (73.) und Joselu (90.+2).

Nach der Partie kam es allerdings zu einem Fan-Eklat. Während der Meisterfeier der Katalanen stürmten einige Espanyol-Anhänger den Platz und warfen Stühle und andere Gegenstände nach den Barca-Spielern sowie Ordnern und Polizisten. Die frischgebackenen spanischen Meister stürmten in die Kabine während auf dem Rasen einige Personen verhaftet wurden. Die Anhänger hatten sich von den Feierlichkeiten des Stadtrivalen provoziert gefühlt.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Meister vier Spieltage vor Saisonende

Vier Spieltage vor dem Saisonende beträgt der Vorsprung von Barca 14 Punkte auf den Erzrivalen und Rekordmeister Real Madrid, der am Samstag 1:0 (0:0) gegen den FC Getafe gewann. Beim letzten Titelgewinn vor vier Jahren war noch der siebenmalige Weltfußballer Lionel Messi der Leader in Reihen von Barca gewesen. Der Meisterschaftserfolg ist auch der erste große Triumph Barca-Ikone Xavi (43), der seit November 2021 als Cheftrainer bei den Katalanen arbeitet. Im Pokal-Halbfinale war er mit Barcelona am späteren Sieger Real gescheitert.

Ter Stegen war der große Rückhalt für Barca in dieser Saison. Er hatte mit dem 25. Zu-Null-Spiel in 33 Partien in dieser Saison seinen Vereinsrekord schon ausgebaut, mit einer weiteren Partie ohne Gegentor könnte er die LaLiga-Bestmarke einstellen. In der Saison 1993/94 hatte der spanische Keeper Francisco Liano von Deportivo La Coruna 26-mal die Null gehalten.

Vor dem Derby bei Espanyol kassierte der Schlussmann ganz elf Gegentore. Liano hält zusammen mit Jan Oblak (Atletico Madrid/2015/16) auch den Rekord für die wenigsten Gegentore (jeweils 18) in einer 38-Spiele-Saison.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Lewandowski mit starker erster Saison

Lewandowski, ehemaliger Torjäger von Bayern München, holte gleich in seiner ersten Saison die Meisterschaft. In 30 LaLiga-Spielen erzielte der Pole 21 Treffer.

Der FC Barcelona verliert allerdings am Saisonende eine weitere Klub-Ikone. Nach 18 Jahren verlässt Kapitän Sergio Busquets den Meister. Busquets gehörte zur goldenen Generation der Katalanen um Messi, Xavi und Andres Iniesta. Der heute 34-jährige Busquets war 2005 in der Jugend nach Barcelona gekommen und gewann dreimal die Champions League. Insgesamt absolvierte der Mittelfeldspieler 719 Pflichtspiele für die Blaugrana.

SID

Weiterempfehlen: