Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Bayern München - Ajax Amsterdam. UEFA Women's Champions League Gruppe C.

FC Bayern CampusZuschauer2.500.

FC Bayern München 1

  • L Schüller (2. minute)

Ajax Amsterdam 1

  • C Grant (38. minute)

Bayern-Frauen mit Remis in der Champions League gegen Ajax Amsterdam

Bayern-Frauen verpassen CL-Sieg gegen Ajax

Die Bayern-Frauen trennen sich remis gegen Ajax Amsterdam.
Image: Die Bayern-Frauen trennen sich remis gegen Ajax Amsterdam.  © DPA pa

Bayern Münchens Fußballerinnen haben in der Champions League ihren Rivalen Ajax Amsterdam auch ohne den zweiten Gruppenerfolg in Schach gehalten.

Durch das 1:1 (1:1) hat der deutsche Meister in der Gruppe C für das Rennen um die beiden Plätze in der K.o.-Phase vor der zweiten Vorrundenhälfte weiter einen Punkt Vorsprung auf die drittplatzierten Niederländerinnen.

„Unser Ziel waren drei Punkte, deswegen ist das Unentschieden für uns natürlich zu wenig", kommentierte Münchens Trainer Alexander Straus das Resultat.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Schüller trifft früh für FC Bayern

Das Rückspiel am Mittwoch (20. Dezember) in Amsterdam hat aufgrund der Tabellenkonstellation wegweisende Bedeutung. Zum Auftakt hatte München gegen den italienischen Vertreter AS Rom auf eigenem Platz ein 2:2 verbucht, ehe Bayern bei Paris Saint-Germain einen 1:0-Erfolg landete.

Für München, für das in der vergangenen Saison in der europäischen Königsklasse im Viertelfinale Endstation gewesen war, begann der Anlauf zum ersten Heimsieg der Saison auf internationaler Bühne durch den frühen Führungstreffer von Lea Schüller (2.) nach Wunsch. Ajax konnte allerdings im Zuge einer Leistungssteigerung durch Chasity Grant (38.) ausgleichen, nachdem München ein zweites Tor durch Linda Dallmann (27.) wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung von Vorlagengeberin Katharina Naschenweng aberkannt worden war.

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Jetzt Lieblingstrikot bestellen!
Noch kein Weihnachtsgeschenk? Jetzt Lieblingstrikot bestellen!

Hol Dir Dein Lieblingstrikot im Fanatics-Shop. Einfach durchklicken und passendes Merchandising fürs Fest finden.

Ajax-Ausgleich aus dem Nichts

Mit der 1:0-Führung im Rücken war der Bundesliga-Spitzenreiter auch ohne seine Nationalspielerin Klara Bühl (Muskelverletzung) zunächst die tonangebende Mannschaft. Schüller boten sich dabei mehrere Gelegenheiten zur Vergrößerung des Vorsprungs. Amsterdam kam erst kurz vor der Mitte des ersten Durchgangs besser ins Spiel, allerdings ließ die Bayern-Abwehr praktisch keine Torgelegenheiten zu - Grants Ausgleichstreffer fiel denn auch praktisch aus Nichts.

Nach dem Seitenwechsel ergaben sich zunächst auf beiden Seiten durch Unaufmerksamkeiten in den Abwehrreihen vereinzelte Möglichkeiten, doch blieben alle Abschlussversuche erfolglos. 19 Minuten nach Wiederanpfiff hatte auf Münchner Seite wiederum Schüller eine Großchance, doch ihr abgelenkter Schuss traf lediglich die Latte des Ajax-Tores. Danach jedoch übernahm Bayern wieder das Kommando auf dem Feld und drängte verstärkt auf den Sieg, konnte sich aber keine zwingende Chance mehr erspielen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: