Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Eintracht Frankfurt - FC Bayern München. Bundesliga.

Eintracht Frankfurt 1

  • R Kolo Muani ()

FC Bayern München 6

  • J Kimmich ()
  • B Pavard ()
  • S Mané ()
  • J Musiala (, )
  • S Gnabry ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für diese Partie. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!

comment icon

Der FC Bayern zeigt heute eine fast beängstigende Frühform. Kimmich, Müller, Musiala, Gnabry und Mane harmonierten fantastisch und kreierten vor der Pause Chancen im Minutentakt. Am nächsten Sonntag kommt dann der VfL Wolfsburg mit Ex-Trainer Niko Kovac zum Heimauftakt in die Allianz Arena.

comment icon

Der Eintracht wurden fünf Tage vor dem europäischen Supercup gegen Real Madrid klar die Grenzen aufgezeigt. Der eingewechselte Kolo Muani war einer der wenigen Lichtblicke bei der SGE. Nach dem Duell mit den Königlichen geht es für Frankfurt am nächsten Samstag in der Bundesliga mit einem Auswärtsspiel bei Hertha BSC weiter.

comment icon

Der FC Bayern entschied das Spiel in einer wahnsinnig starken ersten Hälfte und ließ es dann im zweiten Durchgang etwas ruhiger angehen, ohne die Kontrolle zu verlieren. Frankfurt zeigte eine gute Moral und spielte eine ordentliche zweite Hälfte - aber dem Rekordmeister war der Europa-League-Sieger einfach nicht gewachsen.

full_time icon

Deniz Aytekin pfeift das Eröffnungsspiel der Bundesliga-Saison 2022/23 pünktlich ab. Bayern gewinnt in Frankfurt 6:1.

comment icon

Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt de Ligt zu seiner ersten Aktion in der Bundesliga. Der Niederländer begeht ein Offensivfoul.

comment icon

Durch seinen Doppelpack ist Musiala nun in der Liste der U20-Torschützen der Münchner Historie mit Uli Hoeneß gleichgezogen. Noch ein weiteres Tor und er wäre der erfolgreichste U20-Spieler der Bayern-Historie.

goal icon

TOR! Eintracht Frankfurt - FC BAYERN MÜCNHEN 1:6! Sane führt den Ball vor dem Frankfurter Sechzehner und steckt dann wunderbar auf Musiala durch, der sich auf engstem Raum technisch stark behauptet und dann locker an Trapp vorbei einschiebt.

comment icon

Vorlage Leroy Aziz Sané

substitution icon

Außerdem kommt Mazraoui für Pavard.

substitution icon

Julian Nagelsmann wechselt noch einmal doppelt: de Ligt kommt zu seinem Debüt und ersetzt Hernandez.

substitution icon

Nächster Wechsel bei der Eintracht: Hasebe kommt für Tuta.

comment icon

Kolo Muani liefert sich ein packendes Laufduell mit Upamecano, der den Ball gerade noch Richtung Neuer wegspitzeln kann.

comment icon

Alidou flankt von der rechten Seite auf Ko0lo Muani, der zu einem sehenswerten Fallrückzieher ansetzt, die Kugel aber nicht richtig trifft.

highlight icon

Der erste Bayern-Torschuss nach der Pause hat es direkt in sich: Kimmich schickt Mane halbrechts steil, der geht auf Trapp zu, umkurvt den SGE-Keeper, der aber beim anschließenden Schuss gerade noch seine Finger an den Ball bringt und das 1:6 verhindert.

substitution icon

Auch Alidou kommt jetzt zu seinem Debüt für die SGE. Der Ex-Hamburger ersetzt Kostic.

comment icon

Frankfurt erobert tief in der bayrischen Hälfte den Ball, aber die Flanke von Jakic von der rechten Seite ist zu weit gezogen.

yellow_card icon

Kostic spielt lange nachdem Aytekin die Partie unterbrochen hat noch weiter und schlägt dann den Ball auf die Tribüne. Die nächste Gelbe Karte.

highlight icon

Da ist die Chance zum 2:5! Knauff kann halbrechts marschieren, zieht in den Sechzehner, trifft dann aber nur das Außennetz.

comment icon

Kompliment an Frankfurt: Sowohl Mannschaft als auch Fans lassen sich nicht hängen und geben weiterhin alles. Bayern spielt nach der Pause mit etwas angezogener Handbremse.

substitution icon

... und Sane ersetzt Müller, der mit zwei Torvorlagen auch eine richtig gute Partie gemacht hat.

substitution icon

Doppelwechsel bei den Bayern. Der 17-jährige Tel ersetzt den in der ersten Hälfte ganz starken Gnabry ... 

goal icon

TOOOR! EINTRACHT FRANKFURT - FC Bayern München 1:5! Da ist der Ehrentreffer! Neuer will einen Rückpass 20 Meter vor dem eigenen Tor annehmen, aber ihm verspringt die Kugel. Kolo Muani ist hellwach, luchst dem Bayern-Keeper den Ball ab und schiebt aus 18 Metern problemlos ein.

comment icon

Kolo Muani lässt Hernandez mit einer schönen Körpertäuschung aussteigen, aber Upamecano hilft seinem Kollegen und verhindert eine Frankfurter Chance.

yellow_card icon

Ndicka steigt zu hart gegen Müller ein - Gelb!

substitution icon

Sabitzer darf nach einem guten Spiel Feierabend machen. Gravenberch kommt zu seinem Debüt.

highlight icon

Frankfurt jubelt zaghaft über das 1:5, aber selbst das nur kurz, denn die Fahne ist oben! Götze löffelt den Ball nach einer Ecke wieder in den Strafraum. Jakic und Tuta gehen zum Ball, Neuer wehrt unglücklich gegen Jakic ab und von dort springt die Kugel ins Tor. Jakic stand aber im Abseits, deshalb zählt der Treffer nicht.

comment icon

Die Eintracht kann sich mal länger in der Münchner Hälfte festsetzen, aber in Tornähe kommt die SGE nicht. Die Münchner lassen es bislang nach der Pause deutlich ruhiger angehen.

comment icon

Musiala erzielte im ersten Durchgang bereits sein zwölftes Bundesliga-Tor. Von den U20-Spielern der Bayern-Historie war nur Uli Hoeneß öfter erfolgreich (13 Tore).

comment icon

Die Eintracht kommt durchaus mutig aus der Kabine. Kostic schlägt einen Freistoß aus halbrechter Position in den Strafraum und Ndicka verpasst am langen Pfosten nur knapp.

match_start icon

Weiter geht's, die zweite Halbzeit läuft!

substitution icon

... und Kolo Muani ist jetzt für Borre im Spiel.

substitution icon

... Jakic ersetzt Rode ...

substitution icon

Oliver Glasner reagiert auf die erste Hälfte und wechselt gleich drei Mal: Lenz kommt für Lindström, ...

half_time icon

Pause! Bayern führt mit 5:0!

comment icon

Zwei Minuten Nachspielzeit. Gleich hat die Eintracht die erste Hälfte überstanden.

goal icon

TOOOR! Eintracht Frankfurt - FC BAYERN MÜNCHEN 0:5! Die Bayern bleiben auf dem Gaspedal! Mane setzt energisch nach und leitet den Ball vor dem Sechzehner auf Müller weiter, der halbrechts sofort Gnabry anspielt, der aus sieben Metern ins kurze Eck trifft. Trapp ist noch dran, aber die Kugel trudelt über die Linie.

comment icon

Vorlage Thomas Müller

comment icon

Vier Gegentore in der ersten Halbzeit musste die SGE zuletzt am 27. Januar gegen den 1. FC Köln hinnehmen. Damals verloren die Hessen die Partie am Ende mit 1:5.

comment icon

Jetzt wird gezaubert! Die Bayern spielen über mehrere Stationen auf der rechten Seite jeden Ball direkt. Zum Abschluss sucht Sabitzer Musiala mit einem Hackentrick, aber Trapp ist einen Tick vorher am Ball.

goal icon

TOOOR! Eintracht Frankfurt - FC BAYERN MÜNCHEN 0:4! Bayern unnachahmlich! Mane schüttelt Tuta in der Frankfurter Hälfte locker ab und spielt einen starken Pass auf Müller, der halbrechts im Strafraum auftaucht und das Auge für Musiala hat, der die Kugel nur noch über die Linie schieben muss.

comment icon

Vorlage Thomas Müller

highlight icon

Die Eintracht muss höllisch aufpassen, hier nicht komplett unter die Räder zu kommen. Müller schickt Mane mit dem ersten Kontakt in den Rücken der Abwehr. Der neue Stürmerstar geht halblinks zwar an Trapp vorbei, trifft aber aus spitzem Winkel nur die Latte.

goal icon

TOOOR! Eintracht Frankfurt - FC BAYERN MÜNCHEN 0:3! Die Bayern spielen einfach bärenstark! Kimmich erobert im Mittelfeld den Ball und spielt dann einen perfekten langen Ball auf Gnabry, der halblinks im Strafraum mit viel Gefühl auf Mane lupft, der aus sieben Metern frei zum Kopfball kommt und Trapp mit einem wuchtigen Abschluss ins linke Eck keine Chance lässt.

comment icon

Vorlage Serge David Gnabry

highlight icon

Was für ein spektakuläres Spieler! Diesmal sind wieder die Münchner in der Offensive. Musiala hält aus gut 20 Metern wuchtig drauf. Trapp lenkt den Ball mit den Fingerspitzen an die Latte, Mane bekommt den Abpraller, steht aber im Abseits.

highlight icon

Dickes Ding für die Eintracht! Lindström lässt Hernandez am Sechzehner ganz alt aussehen, stürmt frei auf Neuer zu, setzt die Kugel dann aber knapp links am Tor vorbei.

highlight icon

Unglaubliche Szene! Nach einem Frankfurter Freistoß haben die Bayern eine riesige Kontermöglichkeit, weil die Eintracht zu weit aufgerückt ist und Gnabry an der Mittellinie vergisst! Mane spielt sofort nach vorne und der Nationalspieler stürmt auf Trapp zu. Müller ist mitgelaufen und Gnabry legt quer. Die Kugel kommt ein wenig in den Rücken von Müller, der den Ball aber trotzdem eigentlich aus sechs Metern mit links einschieben muss. Der 32-Jährige setzt den Ball aber im Fallen an den rechten Pfosten. Von dort springt er Richtung Müller zurück, der im Liegen versucht, die Kugel per Kopf über die Linie zu befördern, was ihm aber nicht gelingt.

comment icon

Knauff hat auf der rechten Seite ein wenig Platz, aber Davies jagt dem Frankfurter hinterher und erobert im Verbund mit Hernandez den Ball.

comment icon

Es ist bislang eine Machtdemonstration der Bayern, die nach 17 Minuten auf 75 Prozent Ballbesitz und 9:1 Torschüsse kommen. 

comment icon

Bayern macht weiter Alarm! Musiala setzt sich halblinks im Sechzehner durch und trifft aus spitzem Winkel das Außennetz. Die Eintracht-Defensive ist der Offensive des Meisters bislang überhaupt nicht gewachsen.

comment icon

Pavard musste sehr lange auf dieses Erfolgserlebnis warten: Seinen letzten Bundesliga-Treffer erzielte der Verteidiger im Mai 2020. Seitdem war er 54 Mal in Serie ohne Treffer geblieben.

highlight icon

Fast der Anschlusstreffer! Kostic bringt eine Ecke von der rechten Seite auf den langen Pfosten, wo sich Tuta in der Luft durchsetzt, aus sieben Metern aber nur die Latte trifft. Neuer wäre machtlos gewesen.

goal icon

TOOOR! Eintracht Frankfurt - FC BAYERN MÜNCHEN 0:2! Die Bayern überrennen die SGE! Kimmich bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum. Hernandez verspringt der Ball zwar, aber so kommt Müller aus sieben Metern aus der Drehung zum Abschluss. Tuta kann abblocken, aber der Abpraller fällt Pavard vor die Füße und der Franzose nagelt die Kugel mit dem Vollspann aus acht Metern ins linke Eck.

highlight icon

Bayern macht weiter Druck. Musiala öffnet das Spiel mit einem Pass auf Gnabry, der aus halblinker Position ins Zentrum zieht und aus gut 20 Metern abdrückt. Trapp reagiert nicht und der Ball zischt knapp rechts am Tor vorbei. Gutes Auge vom Frankfurter Keeper.

goal icon

TOOOR! Eintracht Frankfurt - FC BAYERN MÜNCHEN 0:1! Nachdem Ndicka Gnabry hält, gibt es in halbrechter Position einen Freistoß für den FC Bayern. Die Frankfurter stellen sich auf eine Flanke ein, aber Kimmich dreht den Ball aus 25 Metern an der Zwei-Mann-Mauer vorbei ins kurze Eck. Trapp ist überrascht und kommt nicht mehr hin. 1:0 für den Meister!

comment icon

Erster Angriff, erste Ecke. Müller holt sie gegen Kostic heraus. Wegen Pyrotechnik im Frankfurter Block, der hinter dem Frankfurter Tor ist, verzögert sich die Ausführung ein wenig. Dann bringt Kimmich den Ball herein. Im Zentrum kommt Mane zum Kopfball, aber der geht weit über das Tor.

match_start icon

Anpfiff! Das Spiel läuft!

comment icon

Vor dem Anpfiff gibt es noch eine Schweigeminute für Eintracht-Legende Hans Wilbächer, der am Montag im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Nach der Ruhe brandet Applaus auf.

comment icon

Deniz Aytekin führt soeben beide Teams aufs Feld, nachdem ein Clip mit allen 18 Teams mit der bekannten Bundesliga-Musik abgespielt wurde. Nun ertönt die deutsche Nationalhymne - unter dem gellenden Pfeifkonzert der Zuschauer. Gleich geht es los!

comment icon

Thomas Müller steht vor seinem 416. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern und zieht damit mit Hans-Georg „Katsche“ Schwarzenbeck gleich. Der einzige Feldspieler, der noch mehr Bundesliga-Spiele für den FC Bayern bestritt, ist Gerd Müller (427).

comment icon

Damit es für die Eintracht klappt, müssen sie stärker auftreten als bei vielen Heimspielen der Vorsaison. Die SGE holte 2021/22 nur 19 Heimpunkte, nur die beiden Absteiger Arminia Bielefeld (16) und Greuther Fürth (14) noch weniger. 

comment icon

Für die Bayern droht eine fast schon historische Sieglosserie: Am Ende der Bundesliga-Saison 2021/22 waren die Münchner in drei Bundesliga-Spielen in Folge sieglos geblieben (zwei Remis, eine Niederlage) - das war dem FCB zuvor letztmals im November 2018 unter Niko Kovac passiert. Eine längere Sieglos-Serie gab es für den FCB in der Bundesliga zuletzt zum Jahreswechsel 2001/02 (sieben Spiele).

comment icon

Wenn es aber ein Team schaffen könnte, zum ersten Mal den Titelverteidiger zum Auftakt zu schlagen, dann Eintracht Frankfurt. Bei keinem anderen Team mussten die Münchner nämlich in der Bundesliga mehr Auswärtsniederlagen hinnehmen (23).

comment icon

Seit es 2002 zum ersten mal ein offizielles Eröffnungsspiel für den Meister der Vorsaison gab, hat dieser noch nie verloren (15 Siege, fünf Remis).

comment icon

Auch bei den Gästen hat es zum Auftakt nur ein Neuzugang in die Startelf geschafft: Stareinkauf Sadio Mane soll die Abwehr der Hessen von Beginn an durcheinanderwirbeln. De Ligt, Gravenberch, Tel und Mazraoui könnten im Verlauf der Partie noch ihr Bundesliga-Debüt geben.

comment icon

So beginnt der FC Bayern: Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies - Kimmich, Sabitzer - Müller, Musiala - Gnabry, Mane.

comment icon

Oliver Glasner setzt zum Auftakt gegen den FC Bayern München vor allem auf bewährte Kräfte. Mario Götze ist der einzige Neuzugang, der in der Startelf steht. Alidou, Alario und Kolo Muani sitzen zunächst auf der Bank.

comment icon

So startet Frankfurt: Trapp - Toure, Tuta, Ndicka - Knauff, Rode, Sow, Kostic - Lindström, Götze - Borre.

comment icon

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München.