Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC 08 Homburg - SpVgg Greuther Fürth. DFB-Pokal 2. Runde.

Waldstadion HomburgZuschauer5.230.

FC 08 Homburg 2

  • F Eisele (31. minute)
  • P Harres (83. minute)

SpVgg Greuther Fürth 1

  • B Hrgota (52. minute)

FC 08 Homburg wirft Greuther Fürth aus dem DFB-Pokal

Sensation in Homburg! Viertligist schmeißt auch Fürth aus dem Pokal

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

DFB-Pokal, 2. Runde: Südwest-Regionalligist FC Homburg hat den nächsten Profiverein zu Fall gebracht. Homburg besiegte Zweitligist Greuther Fürth mit 2:1.

Südwest-Regionalligist FC Homburg hat den nächsten Profiverein zu Fall gebracht. Die vom früheren Bundesligaprofi Danny Schwarz trainierte Mannschaft besiegte Zweitligist Greuther Fürth mit 2:1 (1:0) und steht erstmals seit der Saison 1995/96 wieder im Achtelfinale des DFB-Pokals.

Fabian Eisele (32.) und Phil Harres (83.) trafen für den Gastgeber, nach dem starken Regen der vergangenen Tage war der Platz im Waldstadion erstaunlich gut bespielbar. Branimir Hrgota sorgte mit einem trockenen Schuss aus 20 Metern für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Fürther (52.), die in dieser Saison weiter auswärts nicht gewinnen konnten.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Der einstige Erstligist Homburg lief gegen die Franken mit einer Kondomwerbung auf dem Trikotärmel auf, eine kecke Reminiszenz an den aufsehenerregenden und seinerzeit bundesweit diskutierten Werbedeal mit einem Kondomhersteller im Jahr 1988.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Homburgs Trainer Danny Schwarz über die Pokal-Sensation gegen Fürth.

Homburg kontert Fürth aus

Die Gastgeber, die in der ersten Runde Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 mit 3:0 vorgeführt hatten, spielten ohne Angst und zwangen den Favoriten immer wieder zu Fehlern. So fiel der Ball beim Führungstor im Strafraum vor die Füße von Markus Mendler. Der Homburger Kapitän, beim Fürther Erzrivalen 1. FC Nürnberg zum Profi geworden, bediente Eisele in der Mitte.

Viertligist FC Homburg zieht gegen die SpVgg Greuther Fürth nur knapp den Kürzeren.
Image: Viertligist FC 08 Homburg setzt sich gegen die SpVgg Greuther Fürth durch.  © DPA pa

Nach dem Seitenwechsel drückte Fürth auf das Tempo, doch nach einem Konter setzten die Saarländer den entscheidenden Stich.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: