Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

1. FC Kaiserslautern - SV Darmstadt 98. 2. Bundesliga.

1. FC Kaiserslautern 3

  • K Redondo (, )
  • M Wunderlich ( 11m)

SV Darmstadt 98 3

  • T Kempe ( 11m)
  • P Tietz ()
  • A Seydel ()

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich aus Kaiserslautern. In Sachen 2. Bundesliga sind wir am kommenden Freitag ab 18.30 Uhr wieder für Sie da, wenn unter anderem der SV Sandhausen Hannover 96 empfängt. Einen schönen Sonntag noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

comment icon

Die Lilien dagegen gehen am Ende ohne drei Punkte aus der Partie und schaffen es nicht, zur Spitzengruppe aufzuschließen. Darmstadt 98 hatte die Begegnung eigentlich völlig im Griff, die Gäste wurden in der Schlussphase aber zu passiv und ließen sich zu einfach auskontern. Baders unnötiges Foul gegen Zuck war für die Lilien ein Bärendienst. Seydels 3:3 in den finalen Minuten dagegen ein Glücksfall. Darmstadt duelliert sich am kommenden Samstag mit Nürnberg.

comment icon

Die Lauterer holen damit den nächsten überraschenden Punkt. Die Pfälzer ließen sich um die Halbzeitpause herum zu einfach überrumpeln und gerieten durch zwei individuelle Treffer ins Hintertreffen. Anschließend spielte sich die Mannschaft von Dirk Schuster aber stark zurück in die Partie und schaffte das sensationelle Comeback. Der Ausgleich in der Nachspielzeit ist unglücklich. Kaiserslautern spielt kommende Woche in Heidenheim.

full_time icon

Dann ist Schluss! Darmstadt und Kaiserslautern trennen sich 3:3!

comment icon

Unterdessen läuft bereits die Nachspielzeit in Kaiserslautern, vier Minuten werden nachgespielt.

goal icon

Tooooooor! 1. FC Kaiserslautern - SV DARMSTADT 98 3:3! Seydel holt die Gäste zurück ins Spiel! Nach einem langen Ball von Holland von der linken Seite ist es Seydel, der den Ball zentral im Strafraum annimmt und anschließend volley rechts halbhoch in die Maschen knallt.

comment icon

Vorlage Fabian Holland

substitution icon

Auch beim FCK wird noch einmal gewechselt, Lars Bünning kommt für Klement.

yellow_card icon

Seydel kommt im Mittelfeld direkt ein wenig spät und holt sich seine erste Gelbe Karte der Saison ab.

substitution icon

Lieberknecht wirft alles nach vorne, mit Seydel kommt ein Stürmer für Mittelfeldspieler Kempe.

goal icon

Tooooooor! 1. FC KAISERSLAUTERN - SV Darmstadt 98 3:2! Der Betze rastet aus! Ritter bringt eine hervorragende Flanke von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, wo Redondo zum Flugkopfball ansetzt und diesen ins rechte Eck einnickt. Lautern dreht die Partie!

comment icon

Vorlage Marlon Ritter

comment icon

Fünf Minuten sind noch auf der Uhr, plötzlich ist Lautern am Drücker. Die Darmstädter kriegen die Kugel kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus, die Lilien müssen aufpassen.

comment icon

Tomiak mit dem nächsten Abschluss! Nach einer Hereingabe von der linken Seite hält der eingewechselte Mittelfeldspieler am langen Pfosten den Fuß rein, setzt den Ball aber knapp einen halben Meter rechts am Tor vorbei.

comment icon

Darmstadt antwortet gut, probiert es im Spiel nach vorne mit schnellen Umschaltaktionen. Allerdings schaffen es die Lilien derzeit, Kaiserslautern so stark unter Druck zu setzen wie zum Ende des ersten Durchgangs.

comment icon

Für Redondo ist es übrigens der dritte, für Wunderlich der vierte Saisontreffer. Die Lauterer sind damit plötzlich wieder zurück in der Partie. Wackelt Darmstadt nun?

substitution icon

Torsten Lieberknecht reagiert in der Offensive, bringt Warming für Mehlem.

penalty_goal icon

Tooooor! 1. FC KAISERSLAUTERN - SV Darmstadt 98 2:2! Wunderlich bleibt cool und trifft oben rechts - das Lauterer Comeback ist perfekt!

highlight icon

Elfmeter für Kaiserslautern! Bader will die Kugel links im Sechzehner wegschlagen, senst dabei aber Zuck komplett sinnfrei um. Was ein Fehler!

goal icon

Toooooor! 1. FC KAISERSLAUTERN - SV Darmstadt 98 1:2! Lautern macht es nochmal spannend! Tomiak schlägt eine klasse Flanke von der rechten Seite zentral in den Strafraum, wo Redondo hochsteigt und per Kopf das Spielgerät aus acht Metern oben rechts einköpft. Unhaltbar für Schuhen!

comment icon

Vorlage Boris Tomiak

comment icon

Die Darmstädter haben im zweiten Durchgang klar die Initiative übernommen, die Lilien haben die Lauterer nun voll im Griff. Der Aufsteiger bekommt im Spiel nach vorne klar seine Grenzen aufgezeigt.

comment icon

20 Minuten sind noch auf der Uhr. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 2:0 für die Lilien?

comment icon

Kempe bringt mal einen Freistoß von halblinks in den Lauterer Sechzehner, findet dort aber keinen Abnehmer. Die Gäste gehen aber nach wie vor auf den dritten Treffer.

yellow_card icon

Anschließend handelt sich Schuhen seine erste Verwarnung in der laufenden Spielzeit ein, nachdem er sich beim Abstoß zu viel Zeit gelassen hat.

comment icon

Lautern jubelt - aber nur kurz! Nach einer Bogenlampe aus dem Zentrum nimmt Boyd die Kugel zentral vor dem Fünfer und knallt den Ball volley unter das Tordach, der US-Amerikaner steht dabei aber knapp im Abseits.

substitution icon

... und Bormuth ersetzt Niehues.

substitution icon

Doppelwechsel nochmal beim FCK: Wunderlich kommt für Zimmer ...

comment icon

Redondo mal mit einem aussichtsreichen Pass aus dem Mittelfeldzentrum heraus in den linken Halbraum auf Ritter. Pfeiffer, der ein bockstarkes Spiel macht, ist aber erneut gut zur Stelle und verhindert Schlimmeres.

comment icon

Nach gut einer Stunde passiert im Spiel nach vorne nach wie vor auf Lauterer Seite wenig, die Gastgeber schaffen es nicht, mal an der Darmstädter Dreierkette vorbeizukommen. Dirk Schusters Miene verdüstert sich an der Seitenlinie.

comment icon

Manu probiert es auf der linken Seite mal mit einem Dribbling, wird aber direkt von zwei Gegenspielern gestellt. Immerhin gibt es Einwurf für Darmstadt.

comment icon

Die Lauterer müssen sich nach Wiederanpfiff schleunigst etwas im Spiel nach vorne einfallen lassen, denn die Mannschaft von Dirk Schuster ist im Spiel nach vorne weiterhin ziemlich passiv unterwegs. Darmstadt hat das Spiel nun fest im Griff.

comment icon

Boyd mit der nächsten Kopfballgelegenheit! Nach einer Hereingabe von der linken Seite ist es der US-Amerikaner, der den Ball aus sechs Metern per Kopf auf das Tor bringt. Schuhen packt im Torzentrum aber sicher zu.

comment icon

Die Begegnung ist unterbrochen, Mehlem hatte nach einem Duell mit Hercher den Ellbogen ins Gesicht bekommen. Der Darmstädter liegt am Boden.

comment icon

Tietz erzielt damit seinen vierten Saisontreffer, die Darmstädter erzielen ihren zweiten Treffer nach dem zweiten Fehler der Lauterer. Es ist bisher ein gebrauchter Nachmittag für die Defensive der Roten Teufel.

goal icon

Toooooor! 1. FC Kaiserslautern - SV DARMSTADT 98 0:2! Was ein Kracher von Tietz! Manu legt aus dem linken Halbraum kommend zentral vor den Sechzehner auf Tietz, der aus 22 Metern zentraler Position abzieht. Sein Weitschuss schlägt wunderbar halbhoch neben dem linken Pfosten ein, Luthe ist ohne Chance.

comment icon

Vorlage Braydon Marvin Manu

comment icon

Die Gäste beginnen direkt forsch im Spiel nach vorne, Dirk Schuster hat gegen seinen Ex-Verein nun aber offensiv nochmal nachgelegt. Mal schauen, wie die Lilien darauf reagieren.

match_start icon

Darmstadt bleibt ohne Wechsel. Der Ball rollt wieder!

substitution icon

... und Redondo ersetzt Hanslik.

substitution icon

Kaiserslautern wechselt zweimall zur Pause. Zuck kommt für Durm in die Partie ...

half_time icon

Dann ist Pause in Kaiserslautern!

penalty_goal icon

Tooooor! 1. FC Kaiserslautern - SV DARMSTADT 98 0:1! Kempe macht es souverän, der Darmstädter guckt Luthe aus und schiebt unten rechts ein.

yellow_card icon

Elfmeter für Darmstadt! Luthe senst nach einem Luftloch von Zimmer Gegenspieler Holland um. Klares Foul des FCK-Keepers, Gelb gibt es obendrauf!

highlight icon

Boyd und Pfeiffer machen weiter, der Darmstädter braucht aber erstmal einen Turban, den er wegen einer Platzwunde trägt. Die letzte Minute vor der Pause läuft.

highlight icon

Die Begegnung ist unterbrochen, nachdem Boyd und Pfeiffer im Kopfballduell mit den Köpfen zusammengerauscht waren. Unglückliche Aktion!

comment icon

Mehlem bringt mal eine ordentliche Flanke von der rechten Seite in den FCK-Fünfer, wo Zimmer aber am Start ist und das Spielgerät sicher aus der Gefahrenzone befördert.

comment icon

Darmstadt schiebt sich in den vergangenen Minuten ein wenig höher, die Gäste stehen jetzt nicht mehr ganz so tief in der eigenen Hälfte und versuchen, vor der Pause noch einmal Druck zu machen. Kaiserslautern macht den eigenen Strafraum aber gut zu.

comment icon

Es bleibt hitzig, beide Mannschaften kommen kurz vor der Pause im Spiel nach vorne aber nicht wirklich in den Tritt. Wir haben seit mehreren Minuten keine gute Offensivaktion mehr gesehen.

yellow_card icon

Schnellhardt kassiert nach einem kleinen Wortgefecht mit dem Schiedsrichter seine zweite Verwarnung in dieser Saison. Der Unparteiische Marco Fritz hat die Begegnung bisher exzellent im Griff.

comment icon

Die Lauterer sind im Spielaufbau nicht immer sicher, Darmstadt kann aus den Ballverlusten aber bisher kaum Kapital schlagen. In den schnellen Umschaltaktionen fehlt den Lilien die Präzision.

highlight icon

Hercher bringt mal eine Flanke von der rechten Seite hoch in den Darmstädter Strafraum, Pfeiffer hat aber die Lufthoheit und ist klar vor Boyd am Ball.

comment icon

15 Minuten sind es noch bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 0:0?

comment icon

Mitte des ersten Durchgangs ist Kaiserslautern die bessere Mannschaft, zuletzt agierten die Roten Teufel aber ein wenig passiv. Darmstadt erkämpft sich weitere Spielanteile im Spiel nach vorne, die Lilien warten aber noch auf die erste Großchance.

comment icon

Kempe bringt den nächsten flachen Freistoß von der rechten Sechzehnerkante in den Strafraum, findet dort aber ebenfalls keinen Abnehmer. Die Gastgeber stehen auch defensiv souverän.

highlight icon

Riesentat von Schuhen! Klement stochert einen Ball überragend aus dem rechten Halbraum in den Laufweg von Hercher, der von rechts in den Strafraum zieht und aus elf Metern leicht rechter Position abzieht. Schuhen kommt aber aus seinem Kasten und blockt den halbhohen Schuss sicher ab.

highlight icon

Tietz! Manu versucht es mit einer scharfen Hereingabe von der rechten Sechzehnerkante in den Fünfer, wo Tietz in den Ball springt. Der Stürmer bekommt die Kugel aber nicht mehr entscheidend aufs Tor gedrückt.

comment icon

Die Begegnung plätschert derzeit ein wenig vor sich hin, Darmstadt hat im Spiel nach vorne noch nicht die zündende Idee, um den Aufsteiger zu überrumpeln.

comment icon

Nächster Abschluss von Zimmer aus der Nähe des rechten Sechzehnerecks, Gjasula blockt den Flachschuss des Außenverteidigers aber souverän ab, bevor er für Schuhen gefährlich werden kann.

comment icon

Darmstadt schiebt sich in den vergangenen Minuten mit ein wenig mehr Ballbesitz nach vorne, die Innenverteidigung steht aber nach wie vor tief in der eigenen Hälfte. Wirklich forsch ist das nicht, was das Team von Torsten Lieberknecht anbietet.

comment icon

Nach den ersten beiden Lauterer Chancen bleibt es ein wenig ruhig vor den Toren, vor allem die Darmstädter haben es im Spiel nach vorne noch zu keinem Abschluss geschafft. Eine Viertelstunde ist in Kaiserslautern absolviert.

comment icon

Besonders hervorzuheben ist im Spiel nach vorne Klement, der bei den Gastgebern gut Tempo macht und immer wieder geschickt zwischen den Halbräumen wechselt. Ein Abschluss fehlt dem Ex-Stuttgarter allerdings noch.

comment icon

Die Gäste von Torsten Lieberknecht haben im Spiel nach vorne weiterhin noch keinen Zugriff, die sonst so variable Offensive der Lilien wird durch das hohe Pressing der Gastgeber gut ausgehebelt. Taktisch spannende erste zehn Minuten sind das am Betzenberg.

comment icon

Kaiserslautern zeigt sich spielerisch ähnlich souverän wie in den ersten Saisonwochen, den Roten Teufeln gehört klar das Spiel. Aber: Darmstadt stellt sich in der Defensive langsam besser auf.

highlight icon

Ritter mit dem nächsten Abschluss aus der Distanz! Der Mittelfeldspieler probiert es aus 20 Metern zentraler Position, erneut packt Schuhen im Torzentrum aber sicher zu.

highlight icon

Hanslik mit dem ersten Abschluss! Der Flügelspieler zieht ausnahmsweise mal von der rechten Seite ins Zentrum und zeiht aus 13 Metern rechter Position ab, Schuhen blockt den Versuch aber sicher im Torzentrum ab.

comment icon

Kaiserslautern beginnt offensiv furios, die Gastgeber scheinen sich für heute einiges vorgenommen zu haben. Darmstadt wird in den Anfangsminuten erstmal in die Defensive gedrängt.

match_start icon

Los gehts! Der Ball rollt in Kaiserslautern! 

comment icon

Geleitet wird die heutige Begegnung von Marco Fritz, seine Assistenten an den Seitenlinien sind Dominik Schaal und Marc Philip Eckermann. Vierter Offizieller ist Benedikt Kempkes. An den Video-Monitoren sitzt heute Matthias Jöllenbeck, er wird unterstützt von Markus Sinn.

comment icon

Dirk Schuster hofft dabei vor allem auf Mittelstürmer Terrence Boyd, der mit fünf Torbeteiligungen derzeit der Leistungsträger bei den Roten Teufeln ist. Ebenfalls gut in Form sind die Mittelfeldspieler Mike Wunderlich (drei Treffer) und Kenny Prince Redondo (vier Scorerpunkte). Kaiserslautern ist offensiv also nicht zu unterschätzen, mit einem Sieg heute würde sich der Aufsteiger weiter in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

comment icon

Der Aufsteiger steht nach sieben Spieltagen aber ebenfalls exzellent da, hat ebenfalls nur ein Spiel verloren und könnte mit einem Sieg sogar bis auf den Relegationsrang springen. Die Lauterer haben keines der vergangenen drei Spiele verloren, es gab wie bei Darmstadt auch aber zuletzt zwei Unentschieden. Dementsprechend soll heute der dritte Heimsieg her, hoffentlich weniger dramatisch als das 4:4 gegen Magdeburg vor zwei Wochen.

comment icon

Die Darmstädter können dabei auf eine stabile Offensive setzen: Die beiden Stürmer Phillip Tietz und Braydon Manu kommen jeweils bereits auf drei Saisontreffer, auch Neuzugang Oscar Vilhelmsson hat bereits einmal geknipst. Die Darmstädter Offensive ist enorm variabel, dementsprechend schwer wird es heute für Kaiserslautern, die Gäste zu stoppen.

comment icon

Mit sieben Gegentreffern stellen die heutigen Gäste aus Darmstadt die zweitbeste Defensive der Liga, die Mannschaft von Torsten Lieberknecht hat auch nur eines der ersten sieben Saisonspiele verloren. Zuletzt gab es aber nur zwei Unentschieden gegen Heidenheim und Bielefeld. Immerhin: Auswärts sind die Darmstädter bisher noch ohne Punktverlust, auf dem Betzenberg soll das so bleiben

comment icon

Torsten Lieberknecht nimmt nach dem 1:1 gegen Arminia Bielefeld ebenfalls nur eine Veränderung vor: Ronstadt wird auf der linken Außenbahn durch Holland ersetzt.

comment icon

Darmstadt geht die Partie folgendermaßen an: Schuhen - Zimmermann, Gjasula, Pfeiffer - Bader, Kempe, Schnellhardt, Holland - Mehlem - Tietz, Manu.

comment icon

Dirk Schuster tauscht damit nach dem 0:0 gegen den SV Sandhausen nur auf einer Position: Wunderlich wird im offensiven Mittelfeld durch Hanslik ersetzt.

comment icon

Die Aufstellungen sind da. Kaiserslautern beginnt so: Luthe - Zimmer, Kraus, Tomiak, Durm - Niehues, Ritter - Hercher, Klement, Hanslik - Boyd.

comment icon

Aufsteiger gegen Aufstiegsanwärter: Sowohl Darmstadt, als auch Kaiserslautern sind hervorragend in die neue Saison gestartet, mit einem Sieg könnten beide Mannschaften sogar in Richtung der Aufstiegsränge springen. Auf gehts!

comment icon

Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 8. Spieltages zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Darmstadt 98.