Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin. Bundesliga.

BayArenaZuschauer29.387.

Bayer 04 Leverkusen 4

  • A Grimaldo (23. minute)
  • O Kossounou (57. minute)
  • J Tah (73. minute)
  • N Tella (83. minute)

1. FC Union Berlin 0

    Bayer Leverkusen schlägt Union Berlin deutlich - Grimaldo mit Traumtor

    "Wollen weitermachen": Bayer sendet Vier-Tore-Signal nach München

    Bayer Leverkusen feiert einen deutlichen Sieg gegen Union Berlin und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze.
    Image: Bayer Leverkusen feiert einen deutlichen Sieg gegen Union Berlin und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze.  © Imago

    Bayer Leverkusen thront weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bundesliga.

    Mit dem ungefährdeten 4:0 (1:0)-Erfolg gegen das neue Schlusslicht Union Berlin stellte das Team von Trainer Xabi Alonso dessen eigenen Startrekord mit Bayern München aus der Saison 2015/2016 ein und führt die Tabelle mit 31 von 33 möglichen Punkten vor dem deutschen Rekordmeister (29) an.

    "Wir wollen nicht aufhören, wir wollen weitermachen", sagte der Spanier.

    SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!
    SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!

    Der Klimawandel betrifft uns alle - auch den Sport. Lasst uns zusammen schützen, was wir lieben – damit alle weiterhin einen Ort zum Spielen haben!

    Bayer zaubert - Fischer kassiert nächsten Rückschlag

    Der nächste Geniestreich von Alejandro Grimaldo (23.), Odilon Kossounou (57.), Jonathan Tah (73.) und Nathan Tella (83.) sorgten vor 29.387 Fans für den siebten Liga-Sieg in Serie für die Werkself. "Es ist hervorragend, als Tabellenführer in die Länderspielpause zu gehen. Viele haben erwartet, dass wir heute straucheln, daher wollten wir es allen zeigen - das haben wir geschafft", sagte Nationalspieler Jonas Hofmann.

    Für Union war es nach dem Mutmacher bei der SSC Neapel unter der Woche (1:1) hingegen der nächste bittere Rückschlag, das Team von Trainer Urs Fischer ist nun bereits seit 14 Pflichtspielen sieglos und geht nach der neunten Liga-Pleite in Serie als Tabellenletzter in die Länderspielpause.

    Deine Filmhighlights bei Sky
    Deine Filmhighlights bei Sky

    Mit Sky Cinema erhältst du Zugang zu den größten Blockbustern bereits kurz nach dem Kino. Schaue "Rheingold“, "M3GAN", "Operation Fortune" und vieles mehr!

    Fischer wechselte im Vergleich zum historisch ersten Champions-League-Punkt in Neapel einmal, brachte Alex Kral für den rotgesperrten Rani Khedira. "Das hat uns sehr gut getan in einer sehr schwierigen Situation", sagte Fischer vor dem Anpfiff bei DAZN. Auch Alonso setzte trotz Reisestress nach dem 1:0 bei Qarabag Agdam (Aserbaidschan) am Donnerstag auf bewährtes Personal, Piero Hincapie ersetzte den verletzten Edmond Tapsoba.

    Grimaldo mit Traumtor

    Bayer begann gewohnt dominant und legte sich durch schnelles Kurzpassspiel die tief verteidigenden Berliner zurecht. Nach einer Ecke und einem Kopfball von Jonathan Tah zeigte Schiedsrichter Timo Gerach auf den Punkt, nahm den vermeintlichen Handelfmeter nach Ansicht der Bilder am Seitenrand aber wieder zurück - zu Recht. Paul Jaeckel hatte den Ball mit dem Kopf geklärt (17.).

    Mehr dazu

    Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
    Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

    Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

    Eine Einzelleistung brachte die Führung: Grimaldo, unter der Woche erstmals für die spanische Nationalmannschaft nominiert, fasste sich an der Strafraumkante ein Herz und bewarb sich mit seinem bereits sechsten Saisontreffer in den Winkel wieder einmal für das Tor des Monats.

    Bonucci muss angeschlagen ausgewechselt werden

    Fischer musste früh reagieren und seinen Leader Leonardo Bonucci mit Oberschenkelproblemen vom Feld nehmen (24.). Für ihn kam Robin Knoche, doch keine Besserung. Union wirkte völlig verunsichert und konnte sich zur Halbzeit bei Rönnow bedanken, der das Spiel mit drei Glanzparaden gegen Victor Boniface und Nationalspieler Florian Wirtz offen hielt (26./30./45.).

    Erst in der 43. Minute tauchten auch die Gäste mal halbwegs gefährlich vor dem Bayer-Tor auf, der Kopfball von Janik Haberer war aber sichere Beute für Bayer-Kapitän Lukas Hradecky.

    Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
    Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

    Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

    Union kam mutiger aus der Pause, attackierte höher - und wurde nach einem ruhenden Ball kalt erwischt. Den Eckball von Jonas Hofmann musste Kossounou am Fünfer nur noch einnicken. Jeremie Frimpong konnte nachlegen, scheiterte aber am erneut glänzend aufgelegten Rönnow (58.). Tah sorgte für die Vorentscheidung, der kurz zuvor eingewechselte Tella schoss Union ans Tabellenende.

    SID

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: