Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

RB Leipzig - FC Bayern München. Bundesliga.

Red Bull ArenaZuschauer47.069.

RB Leipzig 2

  • L Openda (20. minute)
  • C Lukeba (26. minute)

FC Bayern München 2

  • H Kane (57. minute 11m)
  • L Sané (70. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!

comment icon

Weiter geht es für beide Teams in der Champions League, die Bayern reisen am Dienstag nach Kopenhagen und Leipzig empfängt einen Tag später Manchester City. In der Liga ist RB dann am Samstag gegen Bochum gefordert, die Bayern erwarten am Sonntag den SC Freiburg.

comment icon

Die Bayern bleiben also ungeschlagen, verlieren aber die Tabellenführung. Leverkusen ist der neue Spitzenreiter mit einem Punkt Vorsprung auf Stuttgart und zwei auf den FC Bayern. Leipzig liegt nur einen Zähler hinter dem Rekordmeister auf Rang 5 in einer sehr engen Spitzengruppe.

comment icon

Nach der dicken Musiala-Chance zu Beginn der Partie zeigten die Bayern im ersten Durchgang ein ideenloses Offensivspiel. Leipzig verteidigte stark und nutzte selbst die wenigen Möglichkeiten zu einer 2:0-Führung aus. Nach der Pause brauchten die Münchner etwas, doch nach dem Anschluss durch Kane wurde der Rekordmeister immer gefährlicher. Sane traf nach einem Konter, in der Folge wurde das Spiel immer offener und beide Teams hatten Gelegenheiten auf den Sieg.

full_time icon

Das wars! Das Topspiel endet mit einem 2:2-Unentschieden.

highlight icon

Ulreich geht voll ins Risiko und das zahlt sich aus! Simons schickt Sesko mit einem starken Pass auf die Reise. Ulreich steht weit vor dem Strafraum, Sesko will den Keeper umkurven. Doch Ulreich kommt noch an den Ball und verhindert das sichere Tor.

highlight icon

Choupo-Moting! Sane bekommt vor dem Strafraum die Kugel, findet aber keine Abschlussposition. Er legt rechts raus zu Kane, der mit einer Flanke den Kopf von Choupo-Moting findet. Der Kopfball aus sieben Metern landet in den Armen von Blaswich.

highlight icon

Da hat nicht viel gefehlt! Simons schickt Fabio Carvalho rechts an die Box, der sofort an den langen Pfosten flankt. Sesko fährt das lange Bein aus, verfehlt die Kugel aber denkbar knapp.

comment icon

Es wird noch sechs Minuten an Nachspielzeit geben. Erleben wir noch einen Siegtreffer?

comment icon

Sane lässt am rechten Strafraumeck zwei Gegenspieler stehen, spielt dann aber einen zu steilen Steckpass zu Tel. Blaswich ist vor dem Angreifer am Ball.

substitution icon

Bei den Bayern wird es mit Eric Maxim Choupo-Moting für Jamal Musiala nochmal einen Tick offensiver.

substitution icon

... und Lukas Klostermann ist für Benjamin Henrichs neu dabei.

substitution icon

Nochmal zwei frische Kräfte für RB: Lois Openda, Torschütze zum 1:0, weicht für Fabio Carvalho ...

comment icon

Raphael Guerreiro hat auf der linken Seite viel Platz, seine Flanke landet aber nur auf der anderen Seite bei Sane. Die Flanke des Offensivmanns ist deutlich besser, Tel kommt im Zentrum nur einen kleinen Schritt zu spät.

comment icon

Mal wieder Leipzig: Baumgartner probiert es bei einem Einwurf mit einem Fallrückzieher, trifft jedoch die Kugel nicht. Die landet dann bei Raum, dessen Volleyversuch aus 18 Metern deutlich links vorbeisegelt.

yellow_card icon

Tel regt sich etwas zu sehr über eine Freistoßentscheidung von Schiedsrichter Fritz auf und wird dafür mit Gelb bestraft.

comment icon

Wer will den Sieg mehr? Die Bayern haben nun das Momentum auf ihrer Seite, eine wirkliche Druckphase entfachen sie aktuell aber nicht. Stattdessen wird Leipzig wieder offensiver, es entwickelt sich eine komplett offene Schlussphase.

comment icon

Der Freistoß ist harmlos, die anschließende Ecke aber nicht. Simons zieht aus dem Rückraum aus 17 Metern ab, ein Münchner wirft sich gerade noch in den Schuss.

highlight icon

Da hat Upamecano reichlich Glück, dass er nicht vom Platz fliegt. Der Abwehrmann ist bereits verwarnt und zieht Simons auf der linken Seite vor dem Strafraum am Arm. Den Freistoß gibt es, die Gelb-Rote Karte aber nicht.

substitution icon

... und Benjamin Sesko soll für Yussuf Poulsen die Offensive wiederbeleben.

substitution icon

Im Anschluss wechseln die Leipziger doppelt: Christoph Baumgartner kommt für Emil Forsberg ...

yellow_card icon

Musiala verspringt erst der Ball und greift dann zum taktischen Foul an Simons. Dafür muss es natürlich Gelb geben.

goal icon

Toooor! RB Leipzig - FC BAYERN MÜNCHEN 2:2. Eine Leipziger Ecke führt zum Ausgleich der Bayern! Musiala klaut Simakan die Kugel vor dem eigenen Strafraum und nimmt dann Tempo auf. Er schickt Sane auf der rechten Seite, der Schlager entwischt und dann frei vor Blaswich ins linke Eck einschießt. Alles wieder bei null!

comment icon

Vorlage Jamal Musiala

highlight icon

Sane mit der Chance! Musiala ist rechts in der Box und findet im Zentrum Kane, der den Ball geschickt abschirmt und zurücklegt. Sane zieht dann aus 14 Metern ab und wird gerade noch abgeblockt.

comment icon

Die Bayern haben durch das Tor definitiv wieder an Selbstvertrauen gewonnen, zudem agiert Leipzig etwas nervöser. Tel zieht mal aus 18 Metern ab, schießt aber in die Arme von Blaswich.

yellow_card icon

Lukeba und Blaswich lassen sich bei einem Freistoß zu viel Zeit. Weil Lukeba vom Ball wegläuft, um Blaswich auführen zu lassen, wird der Verteidiger mit dem gelben Karton verwarnt. 

substitution icon

Kevin Kampl verlässt also das Feld und wird durch Nicolas Seiwald ersetzt.

highlight icon

Kampl wird aktuell behandelt, das medizinische Personal zeigt sogar an, dass der Mittelfeldmann ausgewechselt werden muss. Kampl hat schon seit einigen Minuten Probleme mit dem rechten Knie.

comment icon

Da sieht Blaswich nicht gerade sicher aus: Sane tanzt rechts in der Box Raum aus und flankt dann in den Fünfer. Blaswich will den Ball wegfausten, trifft ihn aber nur leicht. Dahinter steht jedoch kein Münchner zum Abstauben bereit.

highlight icon

Raphael Guerreiro hat den Ausgleich auf dem Fuß! Kampl geht vor dem Strafraum zu Boden, ein Foul von Kimmich war das nicht. Raphael Guerreiro zieht dann aus 18 Metern ab und verfehlt das rechte Eck nur um Zentimeter.

comment icon

Es war eigentlich die erste richtige Torchance der Bayern seit dem Seitenwechsel. Aus dem Spiel heraus findet der Rekordmeister weiterhin keine Lösungen, Leipzig wirkt im Spiel nach vorne sogar zielstrebiger.

penalty_goal icon

Toooor! RB Leipzig - FC BAYERN MÜNCHEN 2:1. Kane bringt die Bayern zurück ins Spiel! Der Engländer trifft präzise und vor allem wuchtig ins rechte Eck. Blaswich hat die Ecke, aber der Elfmeter ist zu stark geschossen. Der Keeper kommt nicht mehr heran.

highlight icon

Es war der Ellbogen, also gibt es Elfmeter für die Bayern! Es ist die richtige Entscheidung, Henrichs fährt den Arm aus und wehrt den Ball mit dem Ellbogen ab.

comment icon

Sane probiert es bei diesem Freistoß direkt, bleibt aber in der Mauer an der Schulter von Henrichs hängen. Oder war es doch der Ellbogen? Fritz wird an den Monitor geschickt.

yellow_card icon

Kimmich findet Kane zwischen den Ketten, der von Simakan ein Bein gestellt bekommt. Die Bayern bekommen einen Freistoß rund 26 Meter vor dem Tor und Simakan sieht Gelb.

yellow_card icon

Laimer spielt einen Fehlpass in der eigenen Hälfte, Upamecano grätscht dann Poulsen um und sieht für dieses Vergehen die Gelbe Karte.

comment icon

Die Bayern haben umgestellt, Kimmich ist nun alleiniger Sechser. Raphael Guerreiro agiert etwas offensiver als Goretzka. Der Weg ins letzte Drittel bleibt aber zu.

comment icon

Leipzig bekommt den ersten Eckball nach der Pause: Die Flanke von Raum von der linken Seite landet bei Poulsen am kurzen Pfosten, der jedoch deutlich drüber köpft.

match_start icon

Und damit rein in den zweiten Durchgang!

substitution icon

... und Raphael Guerreiro ersetzt Leon Goretzka im Mittelfeld.

substitution icon

Die Bayern wechseln zur Pause gleich doppelt: Kingsley Coman bleibt für Mathys Tel in der Kabine ...

comment icon

Die Bayern hatten durch Musiala, die dicke Chance, um in Führung zu gehen. Die Möglichkeit blieb ungenutzt und fortan bissen sich die Gäste an der Defensive der Leipziger die Zähne aus. Openda machte es dann besser als Musiala und besorgte die Führung, wenige Minuten später stellte Lukeba auf 2:0. Bis zum Pausenpfiff gab es nur wenige Torchancen, aufgrund der besseren Effizienz geht das Zwischenergebnis in Ordnung.

half_time icon

Pause in Leipzig! RB führt mit 2:0 gegen die Bayern.

highlight icon

Kurz vor der Pause hat Sane die Chance! Der Offensivmann nimmt erst zwei Gegenspieler mit einer starken Bewegung aus dem Spiel und taucht dann nach einem Doppelpass mit Laimer am Strafraumrand auf. Sein Schlenzer aus 16 Metern ist dann etwas zu hoch angesetzt.

comment icon

Drei Minuten werden noch nachgespielt.

highlight icon

Ja, es bleibt bei der Abseitsentscheidung. Denkbar knapp stand Openda zu weit vorne. Doppeltes Glück für die Bayern und Ulreich!

yellow_card icon

Ulreich sieht in der Zwischenzeit Gelb wegen Meckerns. Das könnte noch ein böses Nachspiel haben, sollte Openda nicht im Abseits gestanden sein und Ulreich für sein vermeintliches Elfmeterfoul womöglich auch die Gelbe Karte sehen. Das wäre dann die Ampelkarte der Kategorie "sau dämlich".

comment icon

Es würde Elfmeter für Leipzig geben, doch die Fahne geht hoch. Openda ist nach einem Pass mal wieder frei durch, geht an Ulreich vorbei, der dann den Stürmer mit den Händen von den Beinen holt. Aber ist es wirklich Abseits?

highlight icon

Das Spiel ist unterbrochen, weil Raum nach einem Zweikampf gegen Ex-Kollege Laimer am Boden liegen bleibt. Der Linksverteidiger bekam einen Schlag auf den rechten Fuß ab, er wird aber ohne medizinische Betreuung auskommen.

comment icon

Nur selten kommen die Leipziger zu Kontergelegenheiten, diese sind dann aber stets gefährlich: Forsberg lässt Laimer am linken Strafraumeck stehen, findet dann aber Simons im Rückraum nicht. Goretzka geht dazwischen.

yellow_card icon

Kane grätscht Simakan im Mittelfeld um und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie. Weil ihm Simakan dabei aber unglücklich auf die Wade trifft, hat Kane Schmerzen. Der Stürmer beißt auf die Zähne und kann weitermachen.

comment icon

Die Bayern hatten in den letzten 15 Minuten 77 Prozent Ballbesitz, der Distanzschuss von Coman war aber die einzige nennenswerte Offensivaktion. Leipzigs Defensive macht einen exzellenten Job und lässt nahezu nichts zu.

comment icon

Raum mit gleich zwei starken Defensivaktionen: Erst verhindert der Linksverteidiger den Pass auf Sane im Strafraum, dann lässt er sich von Musiala an der Grundlinie nicht austanzen und holt sogar den Abstoß heraus.

comment icon

Da haben die Leipziger Glück, dass es keinen Freistoß gibt. Davies geht mit Tempo auf den Strafraum zu und wird dann von Schlager etwas weggecheckt. Schiedsrichter Fritz lässt weiterlaufen, das passt immerhin zu seiner bisherigen Linie.

comment icon

Der Matchplan der Leipziger geht bislang voll auf: Hinten alles dicht machen und dann Openda mit langen Pässen in die Tiefe schicken. Einmal machte der Stürmer es selbst, beim zweiten Mal holte er die Ecke zum 2:0 heraus.

goal icon

Toooor! RB LEIPZIG - FC Bayern München 2:0. Und dieser Eckball führt zum zweiten Leipziger Treffer! Ulreich trifft bei der Flanke von Raum im Fünfer den Ball nicht, dahinter köpft Openda die Kugel zurück ins Zentrum. Lukeba reagiert am schnellsten und trifft aus sechs Metern volley ins Netz. Ein Torwartfehler, allerdings hätte es die Ecke nicht geben dürfen.

comment icon

Vorlage Ikoma-Loïs Openda

highlight icon

Openda will einen Elfmeter haben. Diesmal schickt ihn Simons links auf die Reise, er checkt Kim weg und dringt dann rechts in die Box ein. Im Zweikampf gegen Upamecano kommt er zu Fall, doch das reicht nicht. Eckball ist hier allerdings die falsche Entscheidung, es hätte Abstoß geben müssen.

comment icon

Immerhin mal wieder ein Torschuss: Coman lässt links Schlager stehen und zieht dann aus der Distanz ab. Sein Versuch aus über 20 Metern segelt aber deutlich vorbei.

comment icon

Wie reagieren die Bayern, die dieses Spiel eigentlich größtenteils im Griff hatten? Leipzig macht besonders das Zentrum extrem dicht, Goretzka und Kimmich finden weiterhin kaum ein Durchkommen.

goal icon

Toooor! RB LEIPZIG - FC Bayern München 1:0. Mehr oder weniger aus dem Nichts gehen die Leipziger in Führung! Bei einem Einwurf nahe der Mittellinie stehen die Bayern sehr hoch, Schlager schickt dann Openda mit einem Pass in die Tiefe. Der Stürmer setzt sich gegen Kim im Laufduell durch und trifft dann aus 14 Metern ins linke Eck. Kim fälscht den Ball sogar noch entscheidend ab. 

comment icon

Vorlage Xaver Schlager

comment icon

Die Bayern müssen sich geduldig zeigen, denn Leipzig steht grundsätzlich sehr kompakt. Auch Pässe in die Tiefe sind aktuell kaum möglich, es fehlt an Ideen.

comment icon

Die Bayern haben beim Ballbesitz nur leicht die Nase vorne (54 Prozent), Leipzig ist ebenfalls gut im Spiel. Chancen gibt es hier aber nur bei Fehlern in den Abwehrreihen.

highlight icon

Die Bayern spielen eine Ecke auf der linken Seite kurz aus. Kimmich findet dann Davies am Strafraumrand, der den Ball bei der Direktabnahme nicht richtig trifft. Im Gegenzug spielt der herauseilende Ulreich bei einem Konter den Ball zu Forsberg, der von der Mittellinie sofort abzieht, weil Ulreich noch weit vor dem Kasten steht. Der Schwede schießt aber rechts am Tor vorbei. Glück für Ulreich!

comment icon

Goretzka hat im Mittelfeld viel Platz und spielt dann einen guten Pass in den Lauf von Coman, der den halbhohen Ball aber nicht richtig kontrollieren kann. Am Ende geht die Fahne ohnehin hoch.

comment icon

Die ersten Angriffsversuche der Leipziger sind harmlos. Openda und Poulsen machen zwar die Bälle gut fest, spielen dann aber schwache Pässe zu den aufrückenden Mitspielern.

comment icon

Die Bayern erwischen also den etwas besseren Start und erobern immer wieder die Bälle nahe der Mittellinie. Doch klammert man die Musiala-Chance aus, haben auch die Münchner noch zu viele einfache Ballverluste.

highlight icon

Und dann hat Musiala die dicke Chance! Die Bayern führen einen Freistoß an der Mittellinie sehr schnell aus, Kane schickt dann Musiala auf die Reise. Der Mittelfeldmann ist frei durch, kann Blaswich aber nicht überwinden.

comment icon

Beide Mannschaften sind in diesen Anfangsminuten etwas hektisch unterwegs, die beiden Angriffsdrittel sind noch Tabuzonen.

match_start icon

Das Topspiel läuft!

comment icon

Eine wichtige Rolle könnte heute auch das Schiedsrichtergespann spielen, Marco Fritz leitet diese Partie. An den Seitenlinien stehen Dominik Schaal und Marcel Pelgrim, Florian Lechner ist der vierte Offizielle. Als Videoschiedsrichter agieren Pascal Müller und Jonas Weickenmeier.

comment icon

Eine Niederlage gab es für die Bayern in dieser Spielzeit aber schon, es war das 0:3 gegen Leipzig im Supercup im August. Auch in der vergangenen Ligasaison gewann Leipzig mit 3:1 in München, zuvor gab es aber in 16 Ligaspielen nur einen Sieg gegen die Bayern. Der einzige Heimsieg gegen München gelang Leipzig bei einem 2:1 im März 2018. Im Übrigen ist es das dritte Spiel für RB in dieser Saison gegen den Tabellenführer. Gegen Stuttgart (5:1) und bei Union Berlin (3:0) gewann Leipzig deutlich. Und heute?

comment icon

Wir müssen nicht darüber sprechen, wie formstark beide Teams sind. Seit der 2:3-Niederlage zum Auftakt in Leverkusen holte Leipzig sechs Siege aus sechs Pflichtspielen (vier in der Liga, jeweils einen im Pokal und in der Champions League), das 3:2 in Wiesbaden war allerdings nicht gerade überzeugend. Die Bayern sind in diesen Wettbewerben sogar noch ungeschlagen, nur das 2:2 gegen Leverkusen war ein kleiner Punktverlust. Mit 18 Toren stellte der Rekordmeister vor diesem Spieltag die beste Offensive der Liga.

comment icon

Doch nun zum Sportlichen: Die Bayern wollen mit einem Sieg die Tabellenführung zurückerobern, im Laufe des bisherigen Wochenendes sind bereits Dortmund, Stuttgart und Leverkusen an den Münchnern vorbeigezogen. Leipzig dagegen kann maximal auf Platz 2 springen, muss dafür aber einen Sieg mit mindestens drei Toren Vorsprung holen. Zuletzt gab es ein 1:0 in Gladbach, die Bayern gewannen am vergangenen Wochenende mit 7:0 gegen Bochum.

comment icon

Jetzt werden die Gerüchte um einen Wechsel von Eberl zum FC Bayern natürlich lauter. Angeblich habe es schon im vergangenen Jahr ein Treffen zwischen Eberl und Uli Hoeneß gegeben. Nun will der Aufsichtsrat den 50-Jährigen wohl unbedingt als Sportvorstand verpflichten. Hoeneß selbst blockte Fragen nach Eberl am Freitagabend noch ab. "Das war nicht meine Entscheidung, nicht unsere Entscheidung", sagte Hoeneß gegenüber "t-online".

comment icon

Für das größte Gesprächsthema sorgte gestern RB Leipzig mit der Entlassung von Sport-Geschäftsführer Max Eberl. Als Begründung nannten die Verantwortlichen ein "fehlendes Bekenntnis" zu Leipzig. Auch Sportkoordinator Felix Krüger, der als enger Vertrauter Eberls gilt, muss Medienberichten zufolge seinen Hut nehmen. Nach den Abgängen wird Sportdirektor Rouven Schröder die sportliche Leitung übernehmen.

comment icon

Auch die Bayern hatten beim 4:0-Sieg in Münster im Pokal einige Veränderungen, bei Thomas Tuchel sind es heute fünf Wechsel. Ins Tor kehrt Sven Ulreich für Daniel Peretz zurück, in der Innenverteidigung sind Dayot Upamecano und Min-Jae Kim wieder fit und verdrängen Noussair Mazraoui und Mathys Tel auf die Bank. Leon Goretzka rückt dafür ins Mittelfeld, Konrad Laimer auf die rechte Seite. Ansonsten spielen Leroy Sane für den ausfallenden Serge Gnabry (Unterarmbruch) und Harry Kane für Eric Maxim Choupo-Moting (Bank).

comment icon

Der FC Bayern schickt folgende Elf ins Rennen: Ulreich - Laimer, Upamecano, Kim, Davies - Kimmich, Goretzka - Sane, Musiala, Coman - Kane.

comment icon

Beim 3:2 in Wiesbaden im DFB-Pokal am vergangenen Wochenende rotierte Marco Rose etwas durch, im Vergleich zu dieser Partie nimmt er sechs Wechsel vor. Lediglich Benjamin Henrichs, Castello Lukeba, Kevin Kampl, Emil Forsberg und Yussuf Poulsen stehen erneut in der Startelf. Doppelpacker Benjamin Sesko muss sich also wieder mit einem Platz auf der Bank begnügen.

comment icon

Mehr Topspiel geht nicht! Wir starten mit den Aufstellungen, los geht es mit RB Leipzig: Blaswich - Henrichs, Simakan, Lukeba, Raum - Schlager, Kampl - Simons, Forsberg - Poulsen, Openda.

comment icon

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen RB Leipzig und Bayern München.