Zum Inhalte wechseln

Real Madrid - Juventus Turin

UEFA Champions League Viertelfinale

Real Madrid 1

  • C Ronaldo 90+7' (11m)

Juventus Turin 3

  • M Mandzukic 2', 37'
  • B Matuidi 60'
  • G Buffon  90+3'

4-3

Wahnsinn in Madrid! Elfmeter rettet Real das Halbfinale

Buffon sieht Rot, Ronaldo trifft in Nachspielzeit

12.04.2018 | 15:12 Uhr

2:49
Real Madrid – Juventus Turin – die Highlights im Video

Real Madrid hat mit ganz viel Glück zum achten Mal in Folge das Halbfinale in der Champions League erreicht.

Der Titelverteidiger unterlag im Viertelfinal-Rückspiel gegen Juventus Turin mit 1:3 (0:2), zog damit aber dennoch zum 13. Mal in die Vorschlussrunde der Königsklasse ein. Das Hinspiel hatte der spanische Rekordmeister in Turin mit 3:0 für sich entschieden.

Gianluigi Buffon legt sich ihn Madrid nach einer umstrittenen Elfer-Entscheidung mit dem Schiri an. 0:27
VIDEO: Rot-Drama um Buffon

Elfmeter in 97. Spielminute rettet Real

Der ehemalige Bundesligaprofi Mario Mandzukic hatte die Italiener mit seinen beiden Treffern in der zweiten und 37. Minute von einem Wunder träumen lassen, Blaise Matudi (61.) schoss Real dann an den Abgrund.

0:30
Dank CR7: Große Erleichterung in der Real-Kabine

Mit einem verwandelten Foulelfmeter in der Nachspielzeit (90.+7) bewahrte Weltfußballer Cristiano Ronaldo Real dann vor eine Blamage. Juve-Torwart Gianluigi Buffon erhielt noch die Rote Karte, da er den Schiedsrichter beleidigt hatte. (sid)

Weiterempfehlen: