Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Sevilla - UD Las Palmas. Spanien, La Liga.

Ramon Sanchez PizjuanZuschauer40.578.

FC Sevilla 1

  • D Lukebakio (71. minute)

UD Las Palmas 0

    Live-Kommentar

    comment icon

    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche noch einen schönen Abend. In La Liga geht es gleich weiter mit Real Madrid gegen Real Sociedad. 

    comment icon

    Las Palmas hat sich für einen engagierten Auftritt nicht belohnt und rutscht auf den 19. Rang ab. Nächste Woche geht es für die kanarische Mannschaft vor heimischer Kulisse gegen den FC Granada. 

    comment icon

    Der FC Sevilla feiert seinen ersten Saisonsieg und klettert aus der Abstiegszone hinaus. Am Mittwoch geht es weiter in der Königsklasse, vor heimischer Kulisse ist der französische Vizemeister RC Lens der nächste Gegner. In der Liga folgt dann ein Spiel beim CA Osasuna. 

    comment icon

    In einer bis zum Schlusspfiff unkämpften Partie gelingt dem FC Sevilla sein erster Saisonsieg. Las Palmas hat einfach in der Schlussphase zu viele Chancen vergeben, sonst wäre ein Ausgleich für den Aufsteiger drin gewesen. Die Hausherren haben lange Zeit gebraucht, um selbst in Führung zu gehen und waren defensiv dann noch zu instabil. 

    full_time icon

    Sevilla hat es geschafft. Es folgt der Abpfiff. Die Hausherren gewinnen 1:0. 

    highlight icon

    Es geht in die letzten Sekunden. Sevilla wankt nochmal. Ramirez zieht ab, Bade will den Ball Millimeter über den Rasen per Kopf klären und schiebt den Ball direkt zu Cardona, doch der Verteidiger weiß nichts damit anzufangen und schiebt die Kugel aus sieben Metern rechts neben das Tor. 

    comment icon

    Die Ecke von rechts bringt keinen Erfolg und kann am Ende von Jesus Navas geklärt werden. 

    highlight icon

    Fernando und Ramos verlieren im Mittelfeld den Ball. Die Kugel geht über Kaba ins Zentrum in den Sechzehner zu Munoz. Der Mittelfeldspieler hat aus zehn Metern die Großchance zum Ausgleich. Dmitrovic kommt gut herausgelaufen und bekommt den Ball pariert. Es gibt Ecke für die Gäste. 

    comment icon

    Las Palmas gibt nicht auf, es fehlen nur die Torgelegenheiten. Über das ganze Spiel gesehen haben die Gäste mehr Ballbesitz (55 Prozent). Sevilla gerät nochmal unter Druck.

    comment icon

    Es gibt sechs Minuten Nachspielzeit. 

    comment icon

    Lukebakio verteidigt gut hinten mit, klärt gegen Kaba an der Grundlinie und schafft es sogar einen Abstoß für sein Team herauszuholen. 

    comment icon

    Perrone kann sich über den rechten Flügel durchsetzen, probiert es aus 23 Metern, doch sein Schuss geht weit über den Kasten. 

    comment icon

    Die Partie geht dem Schlusspfiff entgegen. Sevilla führt verdient und hat bereits 26 Schüsse abgegeben, während die Gäste auf neun Abschlüsse kommen. Trotzdem steht es ja nur 1:0. Es ist noch etwas möglich für den Aufsteiger. 

    substitution icon

    Ocampos, der das 1:0 mit seiner Flanke einleitet, geht unter Applaus vom Feld und wird von seinem Landsmann Lamela ersetzt. 

    substitution icon

    Auch bei Sevilla gibt es zwei weitere Wechsel. Oliver Torres geht raus, für ihn kommt der defensiv orientierte Soumare in die Partie. 

    substitution icon

    Dazu kommt Pejino als neuer Flügelspieler für Munir in die Mannschaft. 

    substitution icon

    Es gibt nochmal einige Wechsel bei Las Palmas. Kirian Rodriguez wird von Javi Munoz im zentralen Mittelfeld ersetzt. 

    highlight icon

    Lukebakio schnürt da fast den Doppelpack. Der Belgier legt zunächst für Rakitic in den Rückraum ab. Der Kroate feuert aufs Tor, Valles kann nur nach vorne prallen lassen. Lukebakio schnappt sich den Abpraller, setzt sich gut gegen Gegenspieler Coco durch und schiebt den Ball aus kurzer Distanz ans Außennetz. 

    comment icon

    Perrone schickt Ramirez gut über den linken Flügel, doch Navas ist gut zur Stelle und klärt an der Grundlinie gegen den Stürmer. 

    comment icon

    Es geht in die letzten zehn Spielminuten. Lässt Sevilla die Gäste hier nochmal ins Spiel zurückkommen oder holen die Andalusier ihren ersten Saisonsieg? 

    comment icon

    Lukebakio bleibt offensichtlich nach einem heftigen Zusammenprall mit Munir die Luft etwas weg und muss behandelt werden. Doch der Belgier kann nach wenigen Momenten schon weitermachen. 

    comment icon

    Dmitrovic schnauzt seine Vorderleute an. Ocampos spielt einen Rabona-Pass an der eigenen Strafraumkante, die Kugel landet beim Gegner. Perrone schießt nach einem Zuspiel von Viera nur knapp über das Tor. 

    comment icon

    Bei der Ecke von links kommt Ramirez zum Abschluss aus dem Rückraum. Rakitic wirft sich bei seinem 300. Spiel für Sevilla in den Schuss und klärt zur nächsten Ecke, die nichts einbringt. 

    comment icon

    Ramirez setzt sich gut über den linken Flügel durch und bringt eine Flanke. Doch Ramos ist vor Kaba am Fünfer zur Stelle und klärt zur Ecke. 

    substitution icon

    Neuzugang Sow verlässt das Feld und wird positionsgetreu von Routinier Fernando ersetzt. 

    substitution icon

    Dazu kommt mit Perrone für Mittelfeldspieler Loiodice ein weiterer Stürmer bei den Gästen ins Spiel. 

    substitution icon

    Las Palmas nimmt nochmal einige Wechsel vor.  Verteidiger Suarez wird von Flügelstürmer Marvin Park ersetzt. 

    comment icon

    Das Stadion ist sichtlich erleichtert über diesen Treffer. Kann der Aufsteiger zurückschlagen oder dreht EL-Sieger Sevilla nun erst richtig auf? 

    goal icon

    Tooooor! FC SEVILLA - UD Las Palmas 1:0. Da ist doch noch das Tor für den FC Sevilla, das Stadion bebt. Ocampos bringt von rechts per Flanke den Ball auf En-Nesyri am Fünfer, der Stürmer scheitert am gut parierenden Valles. Lukebakio feuert den Abpraller aus kurzer Distanz ins Tor und trifft bei seinem Debüt für Sevilla. 

    yellow_card icon

    Ocampos geht am gegnerischen Sechzehner zu aggressiv in Cardona hinein und kassiert dafür eine Gelbe Karte. 

    highlight icon

    Was eine Chance für Sevilla. Lukebakio schickt nach guter Ballannahme En-Nesyri in die linke Sechzehnerhälfte. Der Marokkaner zieht perfekt ins kurze Eck ab, Valles pariert mit dem rechten Arm. Doch die Kugel fliegt über den Arm hinweg in Richtung Tor, Valles kann den Ball Millimeter vor der Linie noch retten. In Spanien gibt es keine Torlinientechnik, es muss sich also auf den VAR verlassen werden, der hier kein Tor gibt. 

    comment icon

    Pedrosa sorgt mal für einen Wachmacher. Sow setzt den Flügelverteidiger gut im linken Rückraum ein. Der Verteidiger schießt aus 22 Metern halblinks vor dem Kasten rechts am Tor vorbei. 

    substitution icon

    Saul Coco kommt als neuer Innenverteidiger für Araujo. Die Barca-Leihgabe hat sich ordentlich abgemüht. 

    comment icon

    Der amtierende EL-Sieger tut sich weiterhin schwer gegen den Aufsteiger. Offensiv haben die Hausherren kaum Ideen.

    yellow_card icon

    Gelbe Karte Francisco Jesús Crespo García

    yellow_card icon

    Viera setzt gegen Sevilla-Kapitän Jesus Navas den Ellbogen im Laufduell ein und bekommt die Gelbe Karte.

    substitution icon

    Mendilibar nimmt die ersten Wechsel vor. Suso verlässt nach einen enttäuschenden Aufritt den Platz und wird von Neuzugang Lukebakio in der Offensive ersetzt. 

    substitution icon

    Dazu kommt mit En-Nesyri für Rafa Mir ein neuer Mittelstürmer und soll endlich für Tore sorgen.

    comment icon

    Ocampos kommt nicht gut durch über den Flügel, zieht nach innen und probiert es aus 23 Metern. Valles ist beim Schuss mit einer Parade zur Stelle, den Abpraller kann Marmol klären. 

    comment icon

    Es gibt die ersten Pfiffe für die Heimmannschaft, die sich sichtlich schwer gegen den ballsicheren Aufsteiger tut. 

    comment icon

    Araujo probiert es mal aus der Distanz und jagt den Schuss fast übers Stadion. 

    comment icon

    Sevilla kann direkt den nächsten Angriff einleiten und nach einem abgefälschten Schuss von Ocampos eine Ecke holen. Doch aus dem Eckstoß von rechts ergibt sich keine Offensivgelegenheit für die Gastgeber. 

    comment icon

    Ramirez setzt Kaba auf dem linken Flügel gut in Szene. Kaba geht da nach einem leichten Kontakt mit Ramos zu leicht zu Fall. Hier bleibt die Pfeife erneut still. Sevilla hat den Ball zurück.

    comment icon

    Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gibt sehr viel her. Beide Teams wollen den Führungstreffer in dieser noch torlosen Partie und legen dafür alles rein. 

    yellow_card icon

    Rodriguez geht im Sechzehner nach einem Kontakt mit Pedrosa zu Fall und sieht die Gelbe Karte für eine Schwalbe. Der Stürmer kann es nicht fassen, ein kleiner Kontakt war durchaus da, auch wenn er in die Grätsche sehr reinfällt. 

    comment icon

    Sow nimmt eine Hereingabe von Bade direkt im Sechzehner ab und verfehlt das Tor nur knapp. Allerdings war Bade mit dem Ball zuvor bereits im Toraus gestanden. Es gibt Abstoß. 

    yellow_card icon

    Munir kann Ocampos nur per Foul kurz vorm Sechzehner stoppen und kassiert dafür die Gelbe Karte. 

    highlight icon

    Ramos verhindert ein Gegentor für seine Mannschaft. Ramirez zieht von links in Richtung Sechzehner und schließt aus 15 Metern ab. Dmitrovic kann den Schuss nur nach vorne parieren. Kaba kann den Abpraller aufnehmen und aufs leere Tor bringen, doch Sergio Ramos schmeißt sich spektakulär in den Ball und pariert mit dem Oberkörper den Schuss.

    comment icon

    Sow leitet die zweite Halbzeit mit einem Schussversuch ein, doch sein Abschluss aus 15 Metern wird vom gut herausgelaufenen Valles pariert. 

    match_start icon

    Es geht weiter in Sevilla. Beide Teams kommen ohne Wechsel aus. 

    comment icon

    Schon nach wenigen Sekunden überraschten die Gäste aus Gran Canaria die Heimmannschaft mit einer guten Chance. Auch danach hatte Las Palmas noch zwei weitere gute Abschlüsse von der Strafraumkante. Sevilla war aber in der ersten Halbzeit meistens spielbestimmend, die entscheidenden Zentimeter fehlten oft im Abschluss. Sevilla ist vor heimischer Kulisse im zweiten Durchgang gefordert, der Aufsteiger von den kanarischen Inseln wird es den Andalusiern weiterhin schwer machen. 

    half_time icon

    Halbzeit in Sevilla. Es steht noch 0:0. 

    comment icon

    Suso bringt den Freistoß von links, doch kein Sevilla-Akteur kommt gut dran, es folgt der Halbzeitpfiff. 

    yellow_card icon

    Der Ball rollt nochmal. Ocampos ist schnell, zu schnell. Araujo kann den Flügelspieler nur noch im Lauf zu Boden zerren und bekommt die Gelbe Karte. 

    comment icon

    Die Gäste werden nun deutlich von Schiedsrichter Munuera ermahnt. Grund ist das Zeitspiel des Keepers beim Abstoß. Eine Gelbe Karte gibt es noch nicht. 

    comment icon

    Pedrosa probiert es mal mit einem guten Pass hinter die Viererkette, doch Araujo ahnt das Zuspiel und fängt den Steilpass ab. 

    comment icon

    Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. 

    highlight icon

    Der Ball ist im Tor, doch Vorlagengeber Torres steht klar im Abseits. Ocampos kann sich nicht lange über seinen Treffer freuen. 

    comment icon

    Rafa Mir muss langsam aufpassen, der bereits mit Gelb verwarnte Spieler begeht das nächste Offensivfoul gegen Marmol und wird ermahnt. 

    comment icon

    Es geht gleich in die Halbzeit. Nach einer guten Anfangsphase sind inzwischen beide Teams eher mit wuchtigen Zweikämpfen statt Torchancen beschäftigt. Fällt hier noch ein Tor vorm Pausenpfiff?

    comment icon

    Sevilla kann wieder Kontern. Ocampos dribbelt sich gegen Araujo fest, versucht es mit einem Diagonalball auf Jesus Navas, doch die Sevilla-Legende spielt die Kugel mit der Hand. 

    yellow_card icon

    Bei der Ecke von links geht Mir seinen Gegenspieler Marmol an, der Stürmer schubst den Verteidiger ohne Chance auf den Ball um. Eine Tätlichkeit war es nicht, deswegen gibt es nur die Gelbe Karte.

    highlight icon

    Sevilla hat die nächste gute Chance. Mir kommt fast am Fünfer an einer Flanke von Torres dran, die Kugel rauscht durch, Pedrosa kann von links eine Flanke schlagen, die Araujo noch abfälscht. Valles kann die krumme Flanke gerade noch an die Latte lenken. Es gibt Ecke.

    comment icon

    Bei der nächsten Ecke von links geht Mir im Duell mit Marmol zu Boden auf Höhe des zweiten Pfostens. Schiedsrichter Munuera zeigt nicht auf den Punkt, die Partie geht weiter. 

    comment icon

    Rakitic tritt die Ecke von links, Ramos ist am ersten Pfosten dran, aber auch ein Verteidiger. Loiodice klärt zur nächsten Ecke. 

    comment icon

    Ocampos kommt in den Sechzehner über links, legt per Hacke auf den hinterlaufenen Pedrosa ab, doch Araujo klärt vor dem Flügelverteidiger zur Ecke. 

    yellow_card icon

    Oliver Torres foult Ramirez nach dem Ballverlust noch in der gegnerischen Hälfte und will so früh einen Konter der Gäste verhindern. Für das taktische Foul gibt es die Gelbe Karte. 

    comment icon

    Es gibt nach einem Foul von Cardona an Suso mal eine Freistoßgelegenheit für Sevilla im rechten Halbfeld. Rakitic bringt den Ball rein, Ramos steigt hoch und bringt den Ball in Richtung Tor, doch Valles faustet den Kopfball aus dem Sechzehner. 

    comment icon

    Sevilla ist die leicht bessere Mannschaft, die Hausherren haben im Moment aber weniger Ballbesitz (44 Prozent) und lassen auch die Gäste aus Gran Canaria immer wieder gefährlich vors Tor kommen. 

    comment icon

    Mir erobert halbrechts vorm Sechzehner den Ball gekonnt zurück und schließt nach einem kurzen Lauf in Richtung Tor aus 15 Metern ab, der zu zentrale Schuss landet beim Keeper. 

    highlight icon

    Es gibt die nächste gute Gelegenheit für Las Palmas. Die Hausherren gucken bei der Kombination von Munir und Ramirez einfach nur zu. Munir schließt aus 18 Metern zentral ab und verzieht leicht, die Kugel geht knapp links über den Kasten. 

    comment icon

    Sevilla hat wieder eine bessere Chance. Pedrosa schaltet sich mit einer guten Flanke von links in die Offensive ein. Mir verpasst am Elfmeterpunkt nur knapp, die Kugel rauscht durch den Strafraum. 

    comment icon

    Torraumszenen fehlen der Partie gerade. Ramirez versucht mit einem Pass in den Sechzehner zu stechen, doch Pedrosa hat den Fuß dazwischen und klärt im Strafraum souverän. 

    highlight icon

    Verteidiger Bade wurde erfolgreich an der Nase behandelt und kann weiterspielen. Die Partie geht weiter. 

    highlight icon

    Bade hat sich bei einem Luftduell mit Kaba im Gesicht verletzt und muss behandelt werden. Die Partie ist unterbrochen. 

    comment icon

    Ocampos hat auf der linken Seite mal etwas Platz, doch Barca-Leihgabe Araujo drängt den Argentinier ins Seitenaus. 

    comment icon

    Der Klub aus Gran Canaria hat seine zweite Chance. Nach einer guten Kombination über Ramirez kommt Rodriguez im Rückraum zum Abschluss. Sein Versuch aus 22 Metern geht knapp rechts neben den Kasten. 

    comment icon

    Gerade stellt sich Las Palmas defensiv neu ein, geht früher und aggressiver auf den Gegner drauf. Sevilla bekommt weniger Räume für ihr Offensivspiel. Linksverteidiger Pedrosa probiert es mit einem Distanzschuss, findet damit aber nur die Tribüne. 

    comment icon

    Es gibt die erste Ruhephase in dieser bisher hektischen Partie. Sevilla hat nach dem kurzen Schocker nach wenigen Sekunden offensiv deutlich zugelegt und ist weiterhin am Führungstreffer dran. 

    comment icon

    Die Hausherren sind weiterhin nah dran am Führungstreffer. Suso schlägt eine Flanke von rechts, Araujo klärt zu kurz in den Rückraum in die Füße von Rakitic. Doch der Schuss des Kroaten wird geblockt. 

    comment icon

    Las Palmas könnte mal für Entlastung sorgen. Doch Ramirez kommt an einen Pass von Kaba ins linke Halbfeld nicht mehr dran, da war ein guter Konter drin. 

    highlight icon

    Sevilla hat die nächste gute Chance. Ocampos läuft jetzt Mal über links und schlägt gekonnt aus dem Halbfeld eine Flanke in den Sechzehner auf Elfmeterhöhe. Mir köpft ins lange Eck, doch Valles ist zur Stelle und pariert den guten Kopfball. 

    highlight icon

    Es geht weiter und Las Palmas schwimmt da ordentlich in der Defensive. Nach mehrreren Flankenbällen kommt Mir im Rückraum aus 21 Metern zu einem guten Abschluss. Valles lenkt die Kugel gerade noch über den Kasten zur Ecke. 

    comment icon

    Erste Unterbrechung. Ocampos attackiert Munir im linken Halbfeld und bleibt am rechten Schuh des Gegners hängen und verdreht sich leicht den Fuß, doch der Argentinier kann schnell weitermachen

    comment icon

    Die Hausherren wollen gleich gut loslegen. Ocampos erobert auf dem rechten Flügel in Sechzehnernähe den Ball, spielt vor dem Strafraum zu Sow. Doch Mir ist beim Zuspiel des Schweizers dann im Abseits. 

    comment icon

    Sevilla versucht zu attackieren. Torres kommt über links, dribbelt sich durch, doch Marmol hat den Fuß auf dem linken Flügel dazwischen und klärt zum Einwurf. 

    highlight icon

    Das Team aus den Kanaren geht fast in Führung. Ramirez zieht über den linken Flügel bis an den Sechzehner und legt ab für Viera im Zentrum. Aus neun Metern halblinks vor dem Tor schiebt der offensive Mittelfeldspieler die Kugel nur knapp rechts neben das Tor. 

    match_start icon

    Anstoß in Sevilla. Die Gäste beginnen. 

    comment icon

    In Gedenken an die Erdbebenopfer in Marokko und die Flutopfer in Libyen wird es noch eine Schweigeminute geben. 

    comment icon

    Die Partie im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan in Sevilla steht vor dem Anpfiff. Schiedsrichter der Partie ist Juan Martinez Munuera, der heute sein 183. Spiel in La Liga leitet.  

    comment icon

    Der kanarische Klub hat zuletzt keine wirklichen Erfolgschancen gegen Sevilla gehabt, die letzten fünf Ligaduelle gingen allesamt verloren.

    comment icon

    Aufsteiger Las Palmas steht mit zumindest zwei Zählern auf dem 18. Rang, wartet aber weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Das Team aus Gran Canaria hat erst einen Treffer erzielt, zugleich aber nur drei Gegentore kassiert.

    comment icon

    Tabellarisch grüßt der in der Krise stehende Verein vom letzten Rang, wenn auch mit einer Partie weniger. Dabei müssen die Blanquirrojos auch für die kommende Woche beginnende Königsklasse so langsam in Form kommen.

    comment icon

    Eine schwere Unwetterwarnung sorgte vor der Länderspielpause bei der Partie zwischen Atletico Madrid und dem FC Sevilla für eine Spielabsage, die Andalusier hatten also unfreiwillig drei Wochen Wettkampfpause.

    comment icon

    Palmas Coach Pimienta nimmt nach der Länderspielpause und der 0:1-Niederlage gegen Girona nur eine Änderung vor: Sandro Ramirez rückt für Pejino (Bank) auf die Flügelposition. 

    comment icon

    Las Palmas geht mit dieser Formation ins Spiel: Valles - Araujo, Suarez, Marmol, Cardona - Loiodice, Rodriguez - Ramirez, Viera, Munir - Kaba.

    comment icon

    Im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen Girona am dritten Spieltag verändert Trainer Mendilibar seine Elf auf einer Position: Sergio Ramos feiert sein Comeback für Sevilla, Gudelj rückt auf die Bank. Für Ramos ist es das erste Spiel für Sevilla seit dem 28. August 2005, damals und heute steht der Innenverteidiger gemeinsam mit Jesus Navas auf dem Platz. 

    comment icon

    Der FC Sevilla startet mit dieser Elf: Dmitrovic - Navas, Ramos, Bade, Pedrosa - Rakitic, Sow - Suso, Torres, Ocampos - Mir.

    comment icon

    Herzlich willkommen in LaLiga zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen dem FC Sevilla und UD Las Palmas.