Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

1. FC Union Berlin - Malmö FF. UEFA Europa League Gruppe D.

1. FC Union Berlin 1

  • R Knoche ( 11m)

Malmö FF 0

  • E Lomotey (s/o )

Europa League: Union gewinnt gegen Malmö dank spätem Elfer-Tor von Knoche

Last-Minute-Elfer: Union feiert wichtigen Dreier gegen Malmö

Dank Last-Minute-Elfer von Knoche: Union Berlin müht sich gegen Malmö zum wichtigen Sieg.
Image: Dank Last-Minute-Elfer von Knoche: Union Berlin müht sich gegen Malmö zum wichtigen Sieg.  © Imago

Union Berlin darf nach einem ganz wichtigen Last-Minute-Sieg wieder ernsthaft von der K.o.-Runde in der Europa League träumen.

ChaGegen den schwedischen Klub Malmö FF gewann der Bundesliga-Tabellenführer am Donnerstag durch ein spätes Tor mit 1:0 (0:0). Mit nun sechs Punkten befinden sich die Berliner bei zwei verbliebenen Spielen in der Gruppe D wieder voll auf Kurs.

Knoche schießt Union zum zweiten Sieg

Robin Knoche (89., Foulelfmeter nach Videobeweis) schoss Union zum zweiten Vorrundenerfolg, nachdem es zum Start zwei Niederlagen gegeben hatte. Malmös Emmanuel Lomotey sah wegen groben Foulspiels Rot (90.). In der Tabelle steht Union nur einen Punkt hinter dem Zweiten Sporting Braga, Union Saint-Gilloise liegt mit zehn Punkten an der Spitze. Als nächstes empfängt das Team von Trainer Urs Fischer am 27. Oktober die Portugiesen, ehe es zum Abschluss der Vorrunde am 3. November nach Belgien geht.

SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!
SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!

Der Klimawandel betrifft uns alle - auch den Sport. Lasst uns zusammen schützen, was wir lieben – damit alle weiterhin einen Ort zum Spielen haben!

Im Stadion An der Alten Försterei blieb es zunächst ruhig, nachdem das Hinspiel wegen Fan-Krawallen kurz vor dem Abbruch gestanden hatte. Beide Teams neutralisierten sich vor allem im Mittelfeld. Union-Kapitän Christopher Trimmel (25.) prüfte Malmös Torwart Ismael Diawara, als nach einer Ecke der Ball über Rani Khedira wieder zu ihm zurückkam - doch den Versuch aus 15 Metern parierte der Keeper. Ansonsten fehlte Union im Angriffsspiel die Genauigkeit.

Union mit wenigen Chancen

Auch nach der Pause tat sich Union schwer und spielte seine Gelegenheiten nicht konsequent genug aus, ein Treffer von Sheraldo Becker (58.) zählte wegen Abseits nicht. Weil von Malmö weiterhin wenig kam, erhöhten die Gastgeber so langsam die Schlagzahl.

Sky Sport Messenger Service
Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Als die Schweden den Ball im Strafraum nicht richtig geklärt bekamen, zog Khedira (65.) aus dem Rückraum ab und traf mit seinem hoppelnden Schuss den linken Pfosten. Nur eine Minute später scheiterte Jordan Siebatcheu per Hacke an Diawara.

SID

Weiterempfehlen: