Zum Inhalte wechseln

Golf News: Woods kann Masters-Triumph in Augusta abschreiben

Augusta: Woods mit schwacher Runde - Scheffler vor Finaltag vorn

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Woods spielte auf dem National Golf Course mit sechs Schlägen über Par eine 78, es war seine schwächste Runde bei einem US Masters. Mit dem führenden Weltranglistenersten Scottie Scheffler konnte er nicht Schritt halten.

US-Golfer Scottie Scheffler darf beim 86. Masters in Augusta auf seinen ersten Major-Sieg hoffen.

Der 25 Jahre alte Weltranglistenerste spielte am Samstag (Ortszeit) auf dem Par-72-Kurs an der berühmten Magnolia Lane eine gute 71er-Runde und lag mit insgesamt 207 Schlägen vor Cameron Smith aus Australien (210) weiter in Führung.

Der Südkoreaner Sungjae Im hat als Dritter vor dem Finaltag im Augusta National Golf Club bereits fünf Schläge Rückstand.

Stream den besten Live-Sport

Stream den besten Live-Sport

Kein Abo? Kein Problem! Mit Sky Ticket streamst du den besten Fußball, die Formel 1, Handball, Tennis, Golf und vieles mehr. Ganz flexibel und ohne lange Vertragslaufzeit. Jetzt loslegen!

Alles zum Golf auf skysport.de:

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Tiger Woods war mit seinem Spiel an Tag drei nicht zufrieden

Woods fällt auf Platz 41 zurück

Golf-Superstar Tiger Woods, der 14 Monate nach seinem schweren Auto-Unfall zum 22. Mal in Folge den Cut beim wohl wichtigsten Einzelturnier der Welt geschafft hatte, erwischte einen schwachen dritten Tag seines Comebacks. Der 46 Jahre alte Kalifornier leistete sich unter anderem zwei Doppel-Bogeys und benötigte 78 Schläge für die 18 Löcher - nie hatte die frühere Nummer eins eine schlechtere Runde in Augusta gespielt. Mit insgesamt 223 Schlägen fiel Woods auf den geteilten 41. Platz zurück.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Der fünfmalige Masters- und 15-malige Major-Sieger hatte in Augusta überraschend sein Comeback gefeiert und damit für Euphorie weit über die Golf-Szene hinaus gesorgt. Dabei hatte er im Februar 2021 nach seinem Unfall südlich von Los Angeles sogar den Verlust seines rechten Beines befürchten müssen.

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hatte den Cut verpasst und war im US-Bundesstaat Georgia als ältester Teilnehmer im Feld vorzeitig ausgeschieden.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten