Zum Inhalte wechseln

Handball News: Füchse gewinnen gegen Essen - Göppingen siegt knapp

Füchse verbessern sich auf Platz zwei - Göppingen siegt knapp

SID

10.02.2021 | 18:15 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 17. Spieltag: Die Füchse Berlin sind erfolgreich in die zweite Saisonhälfte der HBL nach der WM-Pause gestartet. Die Berliner besiegten Aufsteiger TuSEM Essen mit 30:23 (15:13) (Videolänge: 2:39 Minuten).

Die Füchse Berlin haben sich in der Handball-Bundesliga (HBL) zumindest vorübergehend auf Platz zwei verbessert. Die Mannschaft von Trainer Jaron Siewert durfte sich nach dem 30:23 (15:13) gegen Aufsteiger TuSEM Essen nicht nur über die beiden Punkte freuen.

Schon vor der Partie hatten die Berliner mitgeteilt, dass der dänische Rechtsaußen Hans Lindberg (39) seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2022 verlängert hat.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Füchse neuer Verfolger auf Trio

Gegen Essen steuerte Ex-Weltmeister Lindberg fünf Treffer bei und war damit neben Nationalspieler Paul Drux zweitbester Berliner Schütze hinter Fabian Wiede (7). Die Füchse sind nach ihrem elften Saisonsieg und 23:5 Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt (25:3), der wegen einer coronabedingten Spielabsage ebenso untätig war wie die Rhein-Neckar Löwen (23:7) und Rekordmeister THW Kiel (22:2).

Die am Samstag geplante Partie der Kieler gegen den SC DHfK Leipzig wurde bis auf weiteres verschoben. Bei der Regel-Testung am Freitag war ein namentlich nicht genannter THW-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 17. Spieltag: Keeper Urh Kastelic hat Frisch AUF! Göppingen den 24:22 (15:12)-Arbeitssieg gegen die Eulen Ludwigshafen festgehalten (Videolänge: 2:08 Minuten).

Frisch Auf! Göppingen hatte gegen die Eulen Ludwigshafen große Probleme und siegte dank einer starken Torhüterleistung in der Schlussphase knapp mit 24:22 (15:12).

Stenogramme

Füchse Berlin - TuSEM Essen 30:23 (15:13). - Tore: Wiede (7), Lindberg (5/2), Drux (5), Michalczik (4), Vujovic (4), Kopljar (2), Koch (1), Chrintz (1/1), Ernst (1) für Berlin - Szczesny (4), Beyer (4), Klingler (3/1), Müller (3), Zechel (3), Firnhaber (3), Becher (2), Ignatow (1) für Essen

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Frisch AUF! Göppingen - Die Eulen Ludwigshafen 24:22 (15:12). - Tore: Schiller (10/4), Heymann (4), Kozina (3), Goller (3), Kneule (2), Bagersted (1), Ellebaek (1) für Göppingen - Wagner (10), Valiullin (5), Remmlinger (2), Mappes (2), Durak (1/1), Kliemek (1), Haider (1) für Ludwigshafen

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten